Kommentare

Zeige Ergebnisse 67861-67880 von 70913.

Kommentar zu Fibeln, Fabeln, Fabulieren

Fantastisch!

Kommentar zu Ausreisesperre

Wunderschön...!
Warum hat das noch niemand thematisiert?
Ganz toll!

Kommentar zu

Ich liebe es!

Kommentar zu In einem Meer der Gefühlen und Liebe

schöne Bilder.

Kommentar zu Ein Sommertag

Vielen Dank für deinen Kommentar. LG

Kommentar zu Ein Sommertag

Man kann erlesen wahres empfinden zahlt sich bei dir aus. Bravo Wüstenvogel!

Kommentar zu Ein Sommertag

Man kann erlesen wahres empfinden zahlt sich bei dir aus. Bravo Wüstenvogel!

Kommentar zu Ausreisesperre

Hallo Rene,
so kurzangebunden und prägnant du wohl denkst, so erfrischend gut sind auch deine Texte, die ich bisher kenne.
Die "Ausreisesperre" für Herrn Furz wird ihn wohl zum qualvoll vergoren Opfer der Bürokratie stempeln.
Also fordern wir:
Freihpups für den Furz.

Kommentar zu Die größte Katastrophe auf Erden - oder: Wenn Gott mal wieder Billard spielt

Hallo Pedda,
verzeih meinen späten Kommentar.
Rentner sind nicht nur sehr beschäftigt, sie können auch längere Texte nicht mal eben so lalala lesen und verkraften.

Dem Lob von Doris zu deinem Erdzeitenepos - nicht Endzeitenepos- kann ich mich nur anschließen.
Dein Thema hast du brillant und mit historischen Fakten gespickt lehrreich umgesetzt.
Besonders deine letzten vier Zeilen über die Billardspiellangeweile von Gott finde ich als Pointe genial.
Gruß
Wolfgang

Kommentar zu

Schenke ihm dieses wundervolle Gedicht! Es muss ihn berühren!

Kommentar zu Irrglauben macht blind...

Dieser Text von Dir berührt mich sehr! Ich kann es absolut nachempfinden! Sehr gelungen, mit sehr viel Gefühl und Tiefe geschrieben!

Kommentar zu Pralinés und Petit fours

Vielen lieben Dank, lieber Hermann, auch Deine Gedichte haben Aussagen die andere Menschen nachempfinden können, die wohl tun und berühren, es ist schön, zu wissen, dass es noch musische und warmherzige Menschen gibt.

Kommentar zu Pralinés und Petit fours

Wichtig ist für mich Gedichte zuverstehen egal wer sie schreibt aber deine Gedichte passen in meinem Leben. Klasse gemacht, du schreibst wie ich gedacht.
Auch wenns einem Traurig macht, ich schreibe ja selbst Gedichte mit wahren Gefühlen. So wie meine als auch über andere mit den ich fühle.

Kommentar zu Kritik am Vater

Nein gezeigt habe ich es nicht, und ich glaube auch nicht das ich es zeigen werde...aber danke für das Feedback.

Kommentar zu Roter Regen

xDDDDDDDDD, wie geil danke

Kommentar zu Roter Regen

Teuflisch gut geschrieben, die Hölle wird dich lieben. Höllenfeuer ist der Schatz den du erworben hast, reserviert ist dir schon ein Platz.

Hermann Scheffler

Kommentar zu Der Planetengott Rahu

Hallo Pedda,
im Netz sind die Beschreibungen der buddhistischen Gottheiten meistens unvollständig oder auch falsch. Wer mehr wissen möchte, sollte sich an der Fachliteratur orientieren, die es reichlich gibt.
Rahu, wie auch die meisten anderen Götter, manifestieren sich in verschiedenen Formen. Einmal sind sie grausam und töten, dann wieder sind sie Schützer und Retter. LG D.D.
Übrigens, habe mir die Bronzefigur angeschaut, sehr schön, überschreitet aber leider mein Budget.

Kommentar zu Der Weg ins Unbewusste...

Info: "Gefällt mir" bezieht sich natürlich auf den Text und deinen Schreibstil aber nicht, auf die Tatsache, dass du es wirklich bist.Das finde ich, natürlich, sehr bedauerlich. :o/ Trotzdem: Sonnige Grüsse von mir hier.

Kommentar zu

Hallo Axel, Alex, Xela, Lexa,
chön, deine Schmetterlingsvariationen. Würde ja gern mal dein Lied hören BO(§)OB... Schmetterlingssprache?
Vermisse noch deinen Kommi zu meiner "größten katastrophe auf Erden".
Gruß Pedda

Kommentar zu Der Planetengott Rahu

Hallo Doris, habe mir deinen Rahu ("der Greifer" übersetzt aus dem Sanskrit) mal im Netz angesehen. Ein gar grauslicher Geselle. Du kannst eine Bronzefigur von ihm im Auktionshaus Kaupp im Internet ersteigern.
Hey Wolfgang, vermisse eigentlich einen Kommi von dir zu meiner größten Katastrophe auf Erden. Gruß Pedda