Kommentare

Zeige Ergebnisse 1-20 von 66896.

Kommentar zu GRUSS 11.10.2017

Jeder Mensch ist auf seine Weise einzigartig, auch du bist ein besonderer Mensch mit sehr viel Feingefühl

Kommentar zu Was wird sein in 100 Jahren?

Sehr gute Überlegungen. Es macht einem schon Angst in die Zukunft zu blicken und zu lesen was sich ändern wird. Vom Handy am Ohr soll man später dement werden. Unser Gehirn wird sich nicht mehr verändern und entwickeln , es bleibt wie es ist, weil wir von allen Dingen zu sehr beschallt werden. Schon krass...

Kommentar zu Hypochonder…

Na ja, es gibt solche und Solche! Ich kenne da Jemanden der ist schwer an Born out erkrankt ,wo die ganze Fam. todunglücklich mitleidet. Aber es ist schon oft so, das viele Krankheiten eingebildet sind, das sind die am gesündesten und wissen es nicht

Kommentar zu Wahre Liebe

Ja... da hat Amors Pfeil ins schwarze getroffen... da kann man nichts machen....
gefällt mir sehr gut... Vergissmeinnicht.

Kommentar zu Schleimer

... bei uns nennt man sie - schön ausgedrückt - "Kehrseitenkletterer" & in Anbetracht dessen, daß der menschliche Darm im Durchschnitt 6,5m lang ist, würd' ich gar behaupten... die kommen schon weit
:D ;)

Einen schönen Freitag,

ismael Alexander

Ps... sag' nun nicht, daß Deine Gattin "Tinga" heißt, denn dann wäre es ein lustiger Zufall
:)

Kommentar zu ich hab es nicht gesehen....

Liebe macht Blind... nur ein Sprichwort... aber da ist was wahres dran...
Dein Gedicht macht nachdenklich... und das gefällt mir... das Vergissmeinnicht.

Kommentar zu Klatschmohnzeit

Ach wie schön...in Gedanken war ich gerade mit dir auf dieser Sommerwiese...Danke sagt das Vergissmeinnicht.

Kommentar zu Klatschmohnzeit

Liebe Eri,
schönes Gedicht, und meine Lieblingstiere, die Hummeln, kommen auch darin vor.
Liebe Grüße Wolfgang

Kommentar zu Ein unvergleichliches Paar

Danke Alf! Ich kenne so ein nettes Pärchen. Man weiss nicht, soll man lachen oder weinen darüber.
Maline

Kommentar zu Ein unvergleichliches Paar

Ich danke Dir herzlich...
ich sehe auch Du hast Humor!

Deinen Wünschen schließe ich mich an...

LG Alf

Kommentar zu Ein unvergleichliches Paar

Natürlich Ausdrucksstärke! Maline

Kommentar zu Ein unvergleichliches Paar

Volltreffer! Besser Kann man´s nicht rüberbringen! Gratuliere dir zu deiner Ausdruckssrärke!
Wünsche dir einen friedlichen Tag! Maline

Kommentar zu War es, ist es, wird es, oder bleibt es?

Vielen, herzlichen Dank!

LG Alf

Kommentar zu Wasser des Lebens

... kein Wunder: der Mensch besteht ja aus 60-65% Wasser, im Alter steigend
:D ;)

Aber sehr viel Wahrheit in Deinen Worten
:)

Grüße & Ahoi

ismael Alexander

Kommentar zu Morgen

... da gibt es ein Lied von der EAV

Aber... warum denn nicht Morgen?!

ich finde es sehr schön & blumig :)

Auch den Titel des Buches find' ich sehr ansprechend Signorina Duvier
:)

Grüße & Ahoi

ismael Alexander

Kommentar zu Klatschmohnzeit

Klatschmohn verführt zu traumhaft feinsinnigen Zeilen, wie man bei dir merkt, liebe Erika! Gerne gelesen und lieben Gruß,
Ikka

Kommentar zu ich hab es nicht gesehen....

... perdona mi
es ist spät & ich denke, das Sonnenlicht heute ward vielleicht etwas viel: ich werde aber danach noch eine Dusche nehmen & auch nach Mitternacht noch etwas Essen: damit breche ich dann auch alle drei bekannten Regeln... also ist die Verwandlung danach kein Wunder, aber

steht "MeMyselfandI" für drei "Gefällt mir"... dann wäre es als Konzept nämlich echt gut?!
&... das mein' ich auch ernst, im Gegensatz zu meiner Einleitung :D

Grüße & Ahoi

ismael Alexander

Kommentar zu Dame un beso

... Danke Maline; werd' ich gleich ganz rot
& das Wortspiel ist gut :D

ich hoff' es geht Dir gut?!

Schönen Abend/Nacht in den Armen der Liebe
:)

Grüße & Ahoi
ismael Alexander

Kommentar zu Wasser des Lebens

Das hast du so treffend geschrieben. Es liegt in unserer Hand ein ausgeglichener ruhiger Mensch zu werden. Man regt sich so oft über Dinge auf, die es nicht wert sind.

Kommentar zu Morgen

Ein sehr nachdenklich stimmender Text. Aber so ist es . Das neue Leben beginnt immer morgen. Auch morgen wird es, viel zu oft, erst morgen beginnen.
Das erinnert mich auch an eine Postkarte, die in einem Lokal hing, mit dem Text:
"Morgen gibt es Freibier."

Liebe Grüße
Michael