Kommentare

Zeige Ergebnisse 101-120 von 74009.

Kommentar zu Ohne uns

Ein sehr berührender Text.
Lg Mark

Kommentar zu Das Ende naht

Mir läuft ein eiskalter Schauer über den Rücken. Die Realität wird poetisch stark aber halt auch erschreckend realistisch ausgedrückt.
Liebe Grüße Mark

Kommentar zu Wolkentheater

Wolken faszinieren mich grundsätzlich auch und manchmal ertappe ich mich dabei, eine Weile vor ihnen zu verweilen. Aber zuweilen mag ich den Himmel natürlich auch wolkenfrei und Sonne pur.
Herzliche Grüße vom kleinen Bruder

Kommentar zu Ein Hauch

Unglaublich ergreifend. Toll geschrieben.
Liebe Grüße Mark

Kommentar zu Seelenschmerz

Auch das Düstere gehört zum Leben. Es liegt an einem selbst, aber auch an seinen Mitmenschen, dass der Sonnenschein das Ganze aufhellt und überstrahlt. Von mir bekommst Du das ganz viel davon :-)
Herzliche Grüße Mark

Kommentar zu Was wäre ich ohne dich?

Sehr schön ausgedrückt, liebes "Vergissmeinnicht".
Liebe Grüße Mark

Kommentar zu Des Zauberers Leidenschaft

Klasse geschrieben!
Lg Mark

Kommentar zu Vom verloren gegangenen Bübchen

Gefällt mir. Sehr lustig!
K.H.

Kommentar zu Das Ende naht

Das Ende naht - man wills nicht sehen...
trotzdem ist es Zeit zu gehen!

Gruß
Alf

Kommentar zu Wolkentheater

vom Winde oft zu schnell verweht -
was da und dort am Himmel steht!

Herzl Grüß aus dem weiß blauen Süden
Alf

Kommentar zu Ein Hauch

Ja, die Nacht bringt uns oft der Wahrheit näher...

LG Alf

Kommentar zu Seelenschmerz

Guten Morgen lieber Alf,
der Sonnenschein heilt manchen Seelenschmerz.

Herzl.Morgengrüße aus den regnerischen Norden, Sonja

Kommentar zu Verwandtschaft…

Haha, die Verwandtschaft ist doch toll!
Ich schau sie an und sauf mich voll...

LG Alf

Kommentar zu Seelenschmerz

Sonneschein ist immer fein!

Herzl Grüß aus dem sonnigen Süden
Alf

Kommentar zu Was wäre ich ohne dich?

schönes Liebesgedicht!

LG Alf

Kommentar zu Pilzsuche

hab ich frühger auch gemacht,
doch seit's in Tschernobyl gekracht...

Gruß
Alf

Kommentar zu Unwetter

gut beschrieben!

Gruß
Alf

Kommentar zu Die Frage nach dem Sinn des Lebens

Zu wissen, das es bei deinem Gedanken über den Sinn des Lebens entstanden ist, geht mir tief in mein Herz.

Ich danke dir für deine wundervollen Worte und Gefühle mein Hund.

Kommentar zu In Erinnerung weint

ja stimmt schon....eventuell könnte ich am ende noch eine hoffnungsstrophe schreiben....aber es ist wirklich sehr allgemein geschrieben, worin ich versucht habe, den schmerz zu verarbeiten,ohne persönlich zu werden, es spricht eher den strukturellen irrsinn an. naja....ob es zu lang ist, das ist abhängig von der subjektiven aufmerksamkeitsspanne....es gibt echt noch viel längere gedichte....und ich bin nicht so der fan von lyrischer stotterei, wo nur vereinzelte worte stehen und die leute es schon als gedicht titulieren....da habe ich andere vorlieben und auch andere meister von denen ich gelernt habe....naja...vllt geschmackssache...

danke für den kommentar...gutes gelingen dir =)

mfG.: Alexej

Kommentar zu Begriffs-Zyklus

dichtung ist oftmals auch vermischung der grenzen, der disziplinen, des lyrischen gefühls....weis nicht ob biologe oder hoffender....ich wollte damit den Kommunikationprozess beschreiben...und wie ich ihn mehr oder weniger wahrnehme,,,bzw. die wechelwirkung von Impressionen und Expressionen...es hat spaß gemacht =)