Kommentare

Zeige Ergebnisse 61-80 von 82320.

Kommentar zu Verzeihung...

Vielen lieben Dank Euch beiden!
Ja, Michael, das kann ich auch nicht verstehen, wenn Leute keine Fehler einsehen können...
Liebe Grüße von Julia

Kommentar zu Ja, aber...

Danke dir, liebe Sonja!
Liebe Grüße von Julia

Kommentar zu Der Wetterbericht der Zukunft!!! :-(

Oh Mann !!! Irgendwann werden die Menschen wieder in Höhlen ziehen, weil die stabiler sind und den Stürmen trotzen. Heute ist das Wetter schon ein heftiges rauf und runter.

Gruß, Jens.

Kommentar zu Verzeihung...

Liebe Julia,
köstlich in Wort und Bild.
Liebe Grüße Wolfgang

Kommentar zu Wenn ich also bitte…

75 Jahre ohne Krieg sagte mal einer meiner Freunde. Ist doch schon was wenn man bedenkt dass es Jahrhunderte zuvor immer Krieg war! Nur brodelts seit einiger Zeit aber im Untergrund und das schon seit Jahrzehnten und bemerken tut's leider kaum jemand außer jene, die auch unten sind! Der Mensch, der oben lebt hat gelernt zu verdrängen aber es wird wohl so nicht weitergehn. Viele leben leider wie die Made im Speck! Jetten überall herum um mal kurz in Paris oder London Shoppen zu gehn oder andere Nettigkeiten auf die man wegen der akuellen Situation (Klima) mal abhaken sollte. Nicht mal Corona ist so gefährlich wie unser Klima dass wir permanent mit allen verfügbaren Mittel in den Ar.......tritt! Das werden leider unser Nachfahren erheblich zu spüren zu bekommen! Die Instudrieländer MÜSSEN 5 Gänge zurückschalten nur nutzen wird's nix, weil andere 10 Gänge hochschalten um das nachholen was wir versuchen einzuschränken! Es "lebe" der Kapi-tot-ismus!!! :-(


LG Michael

Kommentar zu Zwischen deinen Beinen

Du bist ein Künstler durch und durch, lieber Alf.
Mehr gibt es dazu nicht zusagen!!!!!

Herzliche Grüße aus dem frühlingshaften Norden, Sonja

Kommentar zu Am Zeitwanderstab

Wieder wunderbar zusammengefasst, lieber Alf.

Herzliche Grüße aus dem beeindruckten Norden, Sonja

Kommentar zu WINTERS ABSCHIED

Hallo liebe Bluepen.
wenn die Sonne kommt Kraft,
den Schnee sie skrupellos dahinne rafft .
Frau Holle schüttelt im nächsten Winter sicher wieder ihre Betten aus.
Schönes Gedicht!!!

Herzliche Grüße aus dem frühlingshaften Norden, Sonja

Kommentar zu Verzeihung...

Manche können nicht über ihren sog. Schatten springen um Fehler wieder gut zu machen. Warum, keine Ahnung! Dabei wäre es ein Leichtes. Liegt oft an Erziehung!!! In dieser Zeit lernt Hänschen das, was er danach nie wieder lernt - sich nicht zu wichtig zu nehmen!!!

LG Michael

Kommentar zu Es tut mir leid...

Alles Gute, liebes Vergissmeinnicht,
nur das Beste für Dich aus dem Norden.

Herztliche Grüße
Sonja

Kommentar zu Ja, aber...

Gut zusammengefasst, liebe Julia!!!

Herzl. Grüße aus dem Norden, Sonja

Kommentar zu Wenn ich also bitte…

Hallo lieber Alf,
dass die Welt nicht so bleibt wie ist, sagt uns doch schon Vergangenheit,
denn die war auch ganz anders , als sie heute ist.
Alles nimmt seinen Lauf, das Böse und das Gute. Wer will schon alles wollen, was wir sollen. Ich für mein Teil werde lieber Lichter anzünden, als nur über das Dunkel zu schimpfen!!!! Heißt nicht, mich bedingungslos anzupassen!

Herzliche Grüße aus dem beleuchteten Norden, Sonja

Kommentar zu Ein Schneemann stirbt

Lieber Wolfgang,
es gibt immer ein Morgen,
mit Freude und mit Sorgen.

Der Schneeman dagegen hat es schwerer,
denn Frau Holles Betten werden leerer. Hahahahah....

Das ist der Kreislauf der Natur, denn jedes Jahr da kommt er wieder.!!

Schönes inspirierendes Gedicht!!!

Herzliche Grüße aus dem frühlingshaften Norden, Sonja

Kommentar zu Für Dich..........

Vielen Dank ihr Lieben,
für die schönen Kommentare!!!

Herzliche Grüße aus dem frühlngshaften Norden, Sonja

Kommentar zu Kaputt!? Heut muss das so sein…???

Nein Bluepen, ich nenne das Beschiss, weil es auch anders geht bzw. gegangen ist. Dazu ist dieser Mist auch heute noch in Folie eingeschweißt und macht ihn dadurch "wertvoller". Muss auch nicht sein, dass Pralinen z.B. 5-fach eingepackt sind oder? Wir ersticken im Müll! Ich habe meine Einkaufsgewohnheiten geändert. Null Folie und wenn's geht wieder vom Bauer. Leider muss man dann seine Karre dazu nehmen weil's nicht gerade um die Ecke liegt aber dann kann man auf den Weg dahin das Ein oder Andere noch mit erledigen. Aber leider ist es nicht immer so dass man auf den Weg gleich 10 Sachen mit erledigen kann.

LG Michael

Kommentar zu Am Zeitwanderstab

Vielen Dank lieber Mark!

LG Alf

Kommentar zu Ein Schneemann stirbt

Lieber Wolfgang...
Ja, das tun sie immer, sterben...
Aber ein Hoffnungsschimmer am Ende deines Gedichtes...;-)
Liebe Grüße von Julia

Kommentar zu Was tun?

Dein Gedicht beschreibt eine Situation, die in vielen gescheiterten Beziehungen entsteht. Das Bedürfnis dem ehemaligen Partner zu helfen, wenn er offensichtlich leidet, steht im Widerstreit mit den negativen Empfindungen, die durch eine Trennung verursacht werden. Sehr schönes Versmaß , ein ganz großes Gedicht.

Kommentar zu Ja, aber...

Dankeschön lieber Mark!
Liebe Grüße von Julia

Kommentar zu Stiller Durst

Welch Wohltat für die Sinne, Jens, und ich spreche nicht nur von der Lyrik :-)

Prost und wohl bekomm`s in jeder Hinsicht

Mark