Kommentare

Zeige Ergebnisse 67881-67900 von 68687.

Kommentar zu Deutschland im neuen Jahrhundert

Die Resonanz auf das Gedicht ist größer als erwartet. Der Veröffentlichung auf alphanostrum.blogspot.com stimme ich halt einfach mal zu.
Lieben Dank für ihr Interesse.

PS: Ich gebe zu die Metrik ist gewöhnungsbedürftig.

LG

Kommentar zu Bitterkeit

Vielen Dank für das Lob und einen wunderschönen Sonntag mit sonnigen Grüßen vom Niederrhein

Stefanie

Kommentar zu Deutschland im neuen Jahrhundert

Ups, sorry, meinte blogspot.

Warum kann man keine Kommentare editieren?

Kommentar zu Deutschland im neuen Jahrhundert

Das Gedicht gefällt mir inhaltlich, auch wenn es in der Metrik nicht mein Ding ist. Ich würde es gerne, dem Inhalte wegen in meinen Blog veröffentlich. Darf ich das.
alphanostrum.blogspöt.com

Kommentar zu Bitterkeit

Ja, das ist das dumme an Erfahrungen: Sie bedürfen Zeit, Zeit, die man nie mehr zurück bekommt. Schönes Gedicht!

Kommentar zu Ein normaler Tag

Hallo PeKedilly,
Du bist ja wirklich kreativ und stellst sehr viele Gedichte ein.
Meistens interessante Themen, wie dieses hier. Der tägliche Trott oder "the daily grind" wie der Engländer sagt. Ja, das kenne ich auch nur zu gut.
By the way, mir fällt auf, dass es manchmal ein klein wenig holpert. Tipp: lies mal laut. z.B.: "Ich stehe auf und werd' mich erhängen..." klingt flüssiger von der Rhythmik. Außerdem verwendest du oft das Verb "tun". Tipp "machen" und "tun" möglichst ganz vermeiden. Ich weiß, du machst das, damit das Verb am Versende steht, das du zum Reim brauchst, mit "tun" erreichst du diese Inversion. Aber es geht auch anders: vielleicht so? "Ich stehe auf und werd mich erhängen - Besser als mich täglich anzustrengen."
Nichts für Ungut - gefällt mir dennoch sehr gut.
Einen leiben Gruß vom Pedda.

Kommentar zu Deutschland im neuen Jahrhundert

Das Problem ist, das die halbe deutsche Geselschaft schläft und die andere Hälfte vor sich hin Träumt und denkt es wird schon gut gehen. Tut es aber nicht.

Kommentar zu die welt als interpretation eines einzelen

Schwer zu verstehen, aber gut.

Kommentar zu Achtung kitschig! Der Weidmann

Als Kitschig sehe ich es nicht an, es kann im übertragenen Sinn gesehen werden.

Kommentar zu Deutschland im neuen Jahrhundert

Aufwachen müssen alle schlafenden Menschen.

Kommentar zu Saunablicke

Hallo mein Freund -
echt klasse
Gruß wotan

Kommentar zu

Ich weiß nicht, ob du Kommentare willst, aber..
vielleicht liegt es auch daran, dass du dich zuwenig magst (fast hätte ich gesagt 'liebst')
und dir das Leben, das du dir wünscht und das gut für dich wäre (sozusagen 'dein wahres Leben') nicht zugestehst.
Das ist natürlich ein Teufelskreis, weil das Suchtverhalten die eigene Annahme normalerweise ja nicht stärkt^^
Deswegen glaube ich wirklich, dass man Hilfe braucht, um so einen Teufelskreis durchbrechen zu können.
(Aber dass Gedichte machen da nicht weiterhilft, glaub ich nicht!, denn der Mensch lebt nun mal nicht von Brot allein. Und seine Gedanken/Gefühle kommunizieren ist schon mal ein erster Schritt.
Der einem vielleicht auch hilft, in dieser Richtung weiterzugehen)

Kommentar zu

Aber sie stirbt!

Kommentar zu Ich bin nur ein Kind lasst es mich sein !

Ich denke jeder hat, wird haben oder hatte diese Gefühle. Gut umgesetzt:-)

Kommentar zu Lebensträume

:-))

Kommentar zu Der Engel ohne Flügel

Deine Gedichte sind einfach toll:-)

Kommentar zu Seelenfeuer

Sehr tiefgründig. Es schreit nach mehr

Kommentar zu Der Vesuv

Ein Vulkanausbruch... Guter Einfall :-)

Kommentar zu

Einfach schön :-)

Kommentar zu Unsterblich

Mythisch und schaurig schön :-)