Kommentare

Zeige Ergebnisse 64601-64620 von 64694.

Kommentar zu Göttliches Burnout

Und es würde sich ja nichts ändern an der Welt.
Seit wann hat jemand auf uns Aufgepasst ausser Freunde und Eltern?

Kommentar zu Männer-Gewohnheiten

- Standvermögen auf der Herrentoilette.
Klingt ein wenig nach Diskoklo.

Kommentar zu Bundeswehr raus aus Afghanistan

Nicht für jeden ist Fortschritt ein Schritt nach vorne.
Wer zum Teufel sind wir, dass wir ein halbes Volk ungefragt dahinschnetzeln dürfen um ihnen die Demokratie zu bringen?
Wir sind alle samt Demokratiefaschisten, lassen es nicht zu dass es noch andere Systeme gibt.
Lachen über Moslems als unterentwickelte Bauern, aber wer hat schon einmal darüber nachgedacht wie stark emotional Verkümmert unsere Gesellschaft ist? Wer ändert uns?
Oh shit happens. Na klar. Dafür gibt es keine Weltpolizei.

Kommentar zu Gier

Repsekt! :)

Kommentar zu Der Glaube

Schon mal an den Satz gedacht \"Der Glaube versetzt Berge.\"
Glauben ist eher eine Lebenseinstellung, als eine Unsicherheit. Der Schüler will eigentlich sagen: \"Ich meine\" doch er sagt \"Ich glaube\".
Der Religiöse glaubt. Doch meistens an unhaltbare Prinzipien, die Schmerz und Krieg bringen.
Man kann aber auch an Sachen glauben, die es Wert sind unterstützt zu werden. Man kann daran glauben, dass es auch gute Menschen gibt, obwohl es so viele Arschlöcher gibt, dass es eigentlich überall nach Furz riechen sollte.
Man kann daran glauben, dass man ein schönes Leben vor sich hat obwohl man bis zum Hals in Scheiße steckt.
All diese Glaubenssätze machen uns stark und schmieden aus uns den Menschenstahl der in der Lage ist uns selber und unseren Liebsten Flügel zu verleihen und unsere Feinde zu zerlegen.

Kommentar zu Arbeit war sein Leben

Ohne Arbeit wollte er Leben,
bis ihn trug seine Leber fort.
Gestank und Gemütlichkeit sollst du erstreben,
bis das der Herzinfarkt es reisst dir fort.

Kommentar zu Kondome! (Teil1)

Jau, du bist stark!
Kritisierst das Verlorengehen von Romantik und bezeichnest Sex als \"bloßes reinraus\". Hand aufs Herz dieses langsame Herantasten ist ein Zeichen von mangelnder Erfahrung und wird erfahrungsgemäß von Frauen als Schwäche interpretiert.
Nicht nur Männer werden von Genitalien gesteuert!

Kommentar zu Frei sein

Frei sein wie ein Freier!
Was dich fesselt sind keine Ketten sondern Worte.
Worte der Angst, Worte des Neids, Worte des Hasses.
Breche aus, aus diesem geistigen geistlosen Land.
Schubladen sind des Deutschen Unterpfand.
Hinter Gittern, ein Leben im Kinderbett.
Alles gestellt und liebevoll in eine Ecke geschoben.
Ein goldener Käfig kann auch Knüppelhart sein.

Kommentar zu An -

Und wenn ich alleine untergeh,
so sterbe ich in Fernweh.
Ausgebrannt ist meine Seele,
Asche zu Asche wo einst Flammen waren.
Bittersüß ist was ich fühle,
perfekt ist was nicht splittert.
Diamant sind die einen, die anderen Sand.

Kommentar zu Für dich - für mich

Ehrlich?
Du hörst dich irgendwie minderjährig an.
Klar Männer sind ganz pöhse.
Komm ins Reine mit deiner - Persönlichkeit ;)
Aber ansonsten schön das du schreibst!

Kommentar zu Mutation Mensch

Echt? ist es nicht furchtbar unintelligent lesen und schreiben zu können?
Der WWF hat bestimmt immer noch nicht das Aussterben der Dinosaurier verkraftet und jetzt auch noch dieser Mensch.
Nach dem wir den Menschen beseitigt haben, schaffen wir uns an die Kühe denn die erwärmen durch ihre CO² Produktion unser Glashaus.
Gut das ich heute einen Burger gegessen habe, gemacht aus Kuh!

Kommentar zu eines unfriedlichen morgens in globalvillage

Hallo Phoenix, Not und Hunger bedingen sich gegenseitig. Hunger führt zur Not und Not zum Hunger.
Gruß
Karl

Kommentar zu Der Spiegel

Das Geld kann nur entzücken,
wurde es verdient auf des anderen Rücken.

Kommentar zu eines unfriedlichen morgens in globalvillage

Wer war zu erst da? Der Hunger oder die Not?
Beantworten kann man das nur ohne Brot.

Kommentar zu die Frau am Fenster

für das reine Aussehen geliebt zu werden ist auch nicht erstrebenswert, man sollte kontinuierlich nach Tieferem suchen.

Kommentar zu Wind der Zeit

wie schön:)
über diese Sandmetapher hab ich auch schon häufig nachgedacht....

Kommentar zu Arbeit war sein Leben

Was in Herzen ist ,ist der Grüßte Schatz den dir niemand weg nehmen kann.

Kommentar zu Schmetterlinge im Bauch

Es ist wie Magie, die dich umgibt,und Du wildst Sie deine Grüßte Liebe......

Kommentar zu Für dich - für mich

Würde mich über ehrliche Kommentare sehr freuen :)
Es ist mir wichtig Eure Meinung zu Hören !
Lg Mona-Lisa

Kommentar zu Auf zu neuen Ufern

Bisher sind das hier alle noch \"alte\" Gedichte\", wenn ich auf 160 Gedichte in diesem Forum gekommen bin, dann werde ich \"nur\" zweimal in der Woche ein neues Gedicht einstellen bis dahin sind es 5 pro Tag. Da ich nun bei über 100 bin, dauert es nicht mehr so lange. Das sind alles Werke, die ich seit 4 Jahre geschrieben habe.
Für Statistiker macht das rund ein Gedicht aller 9Tage^^