Kommentare

Zeige Ergebnisse 41-60 von 65313.

Kommentar zu Worte an dich ... !

Ja auch die Liebe will gepflegt sein ... lieben Gruß!

Kommentar zu DA SPIAGL 01.04.2017

Liebe Maline,
ich habs verstanden dein Wiener ... Werk ... im Keller ist er gut aufgehoben, ich setzt immer die Brille für die Weite auf, da haut es dann noch einigermaßen hin. Aber wehe ich komm ihn mit der Lesebrille in die Quere ... o weh o weh dann besser geh ...
liebe Wochenendgrüße!

Kommentar zu Zwischen den Welten

Lieber Micha,

dein Gedicht geht mir sehr tief in die Seele, es fühlt sich so reell an, dass ich dir sogleich Alles Alles Liebe über den Horizont sende, im Moment bin eher sprachlos besorgt, ich kann es mit Worten nicht ausdrücken, ganz herzliche Grüße an dich und einen dicke Umarmung im Gedanken geht auf die Reise!

Kommentar zu Vorbild Natur

Hallo lieber Wolfgang, da darf man deinen sonnig gelben Flitzer mitsamt dem Hintergrund der Natur im Foto genießen und das Werk noch obendrein,

genieße dein Wochenende, liebe Grüße!

Kommentar zu Wenn stille Tränen schreien ...

Hallo ... lieber Wolfgang ... ja ich schrieb dies nieder genau wie ich es empfunden habe und gerade wegen dieser friedlichen Schönheit wurde plötzlich so traurig über uns Menschen was wir der Natur antun ...

Danke dir herzlich für deine Zeit, genieße das Wochenende,
das Gleiche auch an euch Knöpfer und lieben Gruß!

Kommentar zu Liebe in Trauer

Lieber Ulli,
auch mein aufrichtiges Beileid. Es tut besonders weh, wenn die Mutter bis ins hohe Alter selbstständig und pflegeleicht war. Bei uns bahnt sich die Kehrseite der Medaille an. Aber immerhin ist die Mutter die Frau, die uns Kinder bekommen und großgezogen hat, da darf man nicht nachtragend sein.
Ich fürchte mich vor dem Augenblick, den du jetzt erlebst.
Wir lesen voneinander
Wolfgang

Kommentar zu Liebe in Trauer

Mein aufrichtiges Beileid!


Es gibt Tage in unserem Leben, da klopft er an,
Gevater Tod, der schwarze Mann.
Nimmt uns fort, Menschen die wir lieben,
sodass nur die Erinnerungen an sie blieben.
Auch wenn uns Kummer und Trauer quälen,
die Erinnerungen kann man uns nicht stehlen!
Tief verwurzelt im Herzen wir sie tragen,
bis an das Ende von unseren Lebenstagen!

Eine Mama kann man nie lang genug haben!
Ein kleiner Trost mag sein, dass sie ein wirklich hohes Alter erreicht hat und wenn ich es richtig verstanden habe, relativ selbständig und entscheidungsfähig war bis zu ihrem Tod. In deinem Herzen lebt sie weiter und du wirst dich noch oft im Leben fragen: Was würde jetzt Mama dazu sagen - machen, oder jetzt wäre ich froh, wenn Mama bei mir wäre. Sie ist es!, tief in dir drinnen wirst du immer fühlen wie sie gehandelt hätte. Freu dich, dass du von einer so einzigartigen, unglaublichen Frau geboren und grossgezogen wurdest. Du hast sicher sehr viel für dein Leben von ihr mitbekommen, vieles hat dir auch sicherlich weitergeholfen. Wahrscheinlich ist, würde sie, wenn es jetzt möglich wäre auch zu dir sagen: " Ich möchte nicht, dass du meinetwegen so traurig bist und dass ich dir jetzt Kummer bereite. Schau ich konnte mein Lebem beschliessen, wie ich es mir gewünscht habe. Das könnnen nur wenige. Mein Kind, ich durfte ein langes Leben mit allen seinen Höhen und Tiefen leben, nun war meine Zeit abgelaufen und ich musste gehen. Ich habe das Ziel meines Lebensweges erreicht. Doch dein Lebensweg ist noch nicht zu Ende, ein Ziel noch nicht in Sicht. Vor dir liegt noch vieles. Mach´das Beste daraus. Dir soll es gut gehen! " Sie würde sich, wie schon immer Sorgen um dich machen und ebenfalls traurig sein, wenn es dir nicht gut geht. Genau das wolltet ihr doch beide nicht. Mach´ ihr die Freude und geniesse alle schönen Augenblicke. Es gibt deren soviele. In deinem Herzen ist sie immer dabei!

In diesem Sinne wünsche ich dir eine gesunde, zufriedene und friedvolle Zukunft.

Alles Gute! Maline

Kommentar zu NUR SO GEDACHT 19.04.2016

Vielen Dank und liebe Grüsse an alle, welche mein Gedicht gelesen haben! Maline

Kommentar zu 1. MAI

Vielen Dank und liebe Grüsse an alle, welche mein Gedicht gelesen haben! Maline

Kommentar zu ANNO 1960 06.12.2018

Vielen Dank und liebe Grüsse an alle, welche mein Gedicht gelesen haben! Maline

Kommentar zu DER FEIND IN MEINEM KOPF 26.10.2017

Vielen Dank und liebe Grüsse an alle, welche meine Geschichte gelesen haben!

Maline

Kommentar zu WOAS SE SO TUAT BEI UNS 23.06.2017 Mundart

Vielen Dank und liebe Grüsse an alle, welche mein Gedicht gelesen haben! Maline

Kommentar zu DEIN ENGEL 00.00.2016

Vielen Dank und liebe Grüsse an alle, welche mein Gedicht gelesen haben! Maline

Kommentar zu DEIN ENGEL 00.00.2016

Danke Karlo, freut mich!

Kommentar zu DER BÖSE WOLF 29.12.2017

Vielen Dank und liebe Grüsse an alle, welche mein Gedicht gelesen haben! Maline

Kommentar zu NACH OSTERN 31.03.2016

Vielen Dank und liebe Grüsse an alle, welche mein Gedicht gelesen haben! Maline

Kommentar zu DER TEUFEL 04.09.2016

Liebe possum!

Zum Teufel hin oder her,
dein Kommentar freut mich sehr!

Alles Liebe! Maline

Kommentar zu Wonnemonat Mai!

Hallo liebe Ikka, du hast das Gedicht auf den Punkt geschrieben. Der Mensch soll viel mehr genießen und Freude erleben.

Lg. Alberta

Kommentar zu BIOGRAPHIE DER EDELTRAUD 25. 08.2015

Na ja, wäre ich der Drache gewesen und nicht Edeltraud,
hätte die Sache etwas anders ausgeschaut.
Die Schöpfung ist - und wird nie anders werden, .........lässt sich´s nicht verbieten,
entweder "fressen oder gefressen werden!" ................. "eat or be eaten!"

Einen genussvollen Abend! Maline

Kommentar zu Das Gefühl - was......

Hallo Verdichter, ich nehme die Kritik gerne an, denn so kann ich mich weiter entwickeln. Ich danke dir sehr.

Lg. Alberta