Kommentare

Displaying 21-40 of 93924 results.

Kommentar zu Steht es in den Sternen?...

Ja, genau!! Danke liebe Verdichter!

Herzliche Morgengrüße aus dem sonntäglichen Norden, Sonja

Kommentar zu Wald von morgen

Sehr schön, liebe Kathleen!!

Herzliche Sonntagsgrüße aus dem sonnigen Norden, Sonja

Kommentar zu Wir begrüßen den 8milliardsten....

Ja, so ist es, leider....., lieber Alf!
Super geschrieben!!!

Herzliche Morgengrüße aus dem besorgten Norden, Sonja

Kommentar zu Was wir Siencefiction nennen...

Liebe Verdichter, eine sehr "Fantastische" Geschichte,
Ähnlichkeit mit der Wirklichkeit ist nicht ausgeschlossen.

Herzliche Morgengrüße aus dem sonntäglichen Norden, Sonja

Kommentar zu Wald von morgen

schöne Gedanken!

Liebe Grüße
Alf

Kommentar zu Das Geheimnis Kind bleibt

im verneigenden Dank, lieber Heiwahoe, so schlicht und elegant zieht Dein Wortklang ,wie eine Schleierwolke, als weiße Flamme am Himmel....kann ein jeder jetzt so schön sehen am Sommerhimmel....."Das Geheimnis Kind aber bleibt in Ewigkeit." .......nun dass ist eine Einprägung aus unserem gelebten Leben und eine Ureinprägung.....und beides tragen wir in uns und es ist immer möglich es auch zu leben, denn es ist doch da.....alles was eigeprägt ist, ist fähig zu leben......so lebe Deinen Lebenstraum, der mehr Wirklichkeit ist in seiner schlichten Eleganz von Werten....ist dass nicht mehr Wirklichkeit, als wir haben könnten?.......es ist alles da und will gelebt sein und hört nicht auf.....Du hörst doch auch nicht auf zu atmen.....tief verneigt vor Deiner Schönheit, der Einfachheit und somit ein fach gefächert ist zur Einheit und die liegt genau bei Kindern....so sei ewig, es wird uns geschenkt, innigst Elvira

Kommentar zu Das Himmelreich

im verneigenden Dank, lieber Klaus, eine schöne sinnreiche erfüllte Sehnsucht, die sich malerisch durch Dein Leben schlängelt im windenden Lebensfluss und Halt findet im fließenden Licht der Schönheit des Lebens aus dem Kosmoss Natur, der uns trägt flügelweit und gerne lauschte ich deinem flüsternden Wortklang.....flieg weiter über die Klüfte des Lebens, aus denen immer ein Auftrieb Dir weht, innigst Elvira

Kommentar zu Wald von morgen

im verneigenden Dank, liebe Kathleen, gerne lass ich mich von Deinem Wortklang tragen hinauf in grüne Lüfte aus blauem Himmel mit ausgespannten Schwingen aus Blätterhand, welch schöner Moment des gleitenden Schwebens, innigst Elvira

Kommentar zu Tanz gehauchter Steine

im verneigenden Dank, liebe Anelique, lieber Golik und liebe Kathleen für Euren Hauch weilen im Einlassen von meinem aufgesammelten Wortklang . Dir ,liebe Kathleen ein weiteres verneigen im Dank, dass Du Energie nahmst von Dir, um mir Wortklang zu schenken, innigst Elvira

Kommentar zu Das erloschene Licht

Danke für die Kommentare! Ich wünsche Euch einen herrlichen Sonntag! Klaus

Kommentar zu Tanz gehauchter Steine

Wieder ganz poetisch auf deine ganz besondere Art und Weise, liebe Elvira.

Liebe Kathleen

Kommentar zu Space #2

Fühle mich irgendwie einsam...

Kommentar zu Space #2

Vergleichen mit anderen macht in der Regel unzufrieden. Du hast alles, was du brauchst. Bring dich selbst zum leuchten.

Galaktische Grüße

Kathleen

Kommentar zu noch ungewiss

Ein schöner Vergleich :)
Einfach irgendwo anfangen, oder raus gehen und beim Spazieren gehen etwas aufschnappen, was inspiriert.

Liebe Grüße

Kathleen

Kommentar zu Meine Tiefen

Lieber Paul,

ich kenne solche Gedanken leider auch. Raus gehen, sich körperlich betätigen, auch wenn es gerade noch so schwer fällt, vielleicht jemanden treffen, der einem gut tut, was positives lesen, hat mir dann geholfen, aus meinem Gedankenkarussell raus zukommen. Schreib weiter und versuch, nicht alle Probleme auf einmal zu lösen.
Du bist gut so wie du bist.

Liebe Grüße

Kathleen

Kommentar zu Was in der Luft liegt

Lieber Alf,

der Mensch reagiert auf Veränderung mit Anpassung. Bewußt nachdenken und handeln, dafür muss man aus seiner Komfortzone kommen. Sehr schönes Gedicht, vor allem das mit der Blindheit und dem Gedanken, dass nichts überall gültig ist.

Liebe Grüße

Kathleen

Kommentar zu Was wir Siencefiction nennen...

Liebe Verdichter,

das hast du sehr gut geschrieben. Ich konnte mir das alles gut vorstellen. Ich wünschte, in der Ukraine hätten die auch solche Möglichkeiten, sich gegen Angreifer zu wehren.

Liebe Grüße

Kathleen

Kommentar zu noch ungewiss

den Tag mit ein wenig assoziativem Schreiben beginnen, ist jedenfalls nicht der schlechteste Start...

Gruß, Verdichter

Kommentar zu Steht es in den Sternen?...

.....solange es glücklich macht, soll jeder glauben, an was er mag. Und wenn's die Sterne sind...

Gruß, Verdichter

Kommentar zu Schimpfwörter

leider hast du nur zu recht! Ich wohne an einem Spielplatz. Wie schon die Kinder reden, ohne das wirklich schlimm zu finden, ist furchtbar. 8-jährige rufen ihrem Kumpel zu "geh doch deine Mutter ficken" und der antwortet. "...oder deine Schwester!"
Kein Wunder, dass die Grenzen da verschoben werden, wenn dem nicht Einhalt geboten werden kann. In der nächsten Generation ist diese Art von Kommunikation dann schon normal.

Gruß, Verdichter