Eine Straße lang

© Pixabay

Eine Straße lang

Eine Straße lang
suchte ich sie mit dir
sie lief von dir fort
ohne ein Wort

Eine Straße lang
war ich bei dir
wir lachten und scherzten

Eine Straße lang
warst du mir so nah
mein Herz fing an zu schmerzen
als ich sie sah

Eine Straße lang
und euer Streit war vergessen
du warst von ihr besessen

Eine Straße lang
durfte ich hoffen
ich hab es genossen
Dann ging ich fort
ohne ein Wort

Eine Straße lang
und es war um mich geschehen
doch du hast es nicht gesehen

Eine Straße lang
und zwei Freunde trennten sich
denn ich liebte dich

Eine Straße lang


© Inge Skrzybski Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung, sowie Übersetzung. Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!


5 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher






Kommentare zu "Eine Straße lang"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Eine Straße lang"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.