Ich googel "Wie baut man eine Bombe?" und danach "Bauplan vom Bundeskanzleramt". 10 Minuten später klingelt es an der Tür. Vier Polizisten fragen, ob ich Ihnen aufs Revier folgen möchte. Ich meine "Klar, warum nicht. Hab heute noch nichts vor." Wir steigen in den Transporter, in dem noch mehr Polizisten sitzen. Sogar vermummt, interessant. Ich sage "Moin moin", aber sie schweigen. Das find ich voll nett, dass die Polizei mich einfach so einlädt ihr Revier zu besichtigen.


© Oliver Kästner


5 Lesern gefällt dieser Text.






Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Bombenstimmung"

Re: Bombenstimmung

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 21.03.2020 11:34 Uhr

Kommentar: Lieber Oliver,
im Augenblick kann etwas Humor nicht schaden.
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Bombenstimmung

Autor: Ben Warrik   Datum: 21.03.2020 16:10 Uhr

Kommentar: Hallo Wolfgang, das stimmt wohl. Lieben Gruß Oliver

Re: Bombenstimmung

Autor: Vergissmeinnicht   Datum: 21.03.2020 20:05 Uhr

Kommentar: Auch wenn die "Lage" zur Zeit ernst ist...schmunzeln musste ich ja doch...
Das Vergissmeinnicht.

Re: Bombenstimmung

Autor: Ben Warrik   Datum: 21.03.2020 22:56 Uhr

Kommentar: Freut mich sehr Vergissmeinnicht. Lieben Gruß an dich

Re: Bombenstimmung

Autor: Karl Hausruck   Datum: 22.03.2020 8:58 Uhr

Kommentar: Wenn Dich der Bombenbau nicht wirklich interessiert, solltest Du das googeln darüber lassen, denn wir haben, wie Du sicher weißt, momentan sowieso zu wenige Polizisten.

Kommentar schreiben zu "Bombenstimmung"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.