Es war sehr kalt und nass draußen und gerade weil es mir nicht gut ging beschloss ich eine Runde ca. 10 Kilometer bei einigen Minusgraden alleine Spazieren zu gehen, nach dem Motto Schmerzen mit Schmerzen besiegen.

Keiner wäre gerne freiwillig an solch einem eiskalten Tag raus.
Dann traf ich sie die blonde Rollstuhlfahrerin.

Ich bin inkontinent und seit dem Unfall spüre ich meine Beine nicht mehr
, das tut weh.

Darf ich ?

Sie wollte keine Fragen hören.

Mein Kind fehlt mir. Es tut weh alleine zu sein.

Es hat eine Weile gebraucht um zu verstehen warum sie 3 mal an mir vorbeigefahren ist.

Nicht aufgeben waren ihre letzten Worte.


© $


1 Lesern gefällt dieser Text.


Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Best Coach"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Best Coach"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.