(Chant:)
Hey Yah Hey Yah Hey Yah Yah
Ma Hey Yah Hey Yah Yah
Hey Yah Hey Yah Hey Yah Yah
Ma Hey Yah Hey Yah Yah

(Part 1:)
Die Spinnemutter, das getraute Fräulein Hold
den dem Vater der Liebe Zweitgebor'nen lehrte zu spinnen Stroh zu Gold.
Er ward gereinigt durch die Mutter.
Hey Yah Hey Yah Hey Yah Yah
Ma Hey Yah Hey Yah Yah
Ihr seid gereinigt durch den Jüngling.
Hey Yah Hey Yah Yah

(Chorus:)
Oooo Eyn Gedí chay;
haChayím chay;
Gedí chay
im hatáltaléyyáyin, yáyin.
Oooo Eyn Gedí chay;
haChayím chay;
Gedí chay,
uha'eynáv al ze áyin, áyin.
Gedí chay; Hu chay, ken,
Hu chay, ve'anáchnu machálnu lachén.
Gedí chay; Hu chay, ken,
Hu chay, ve'anáchnu machálnu lachén.

(Chant)

(Part 2:)
Eins ohne Plural und ohne Artikel,
Großelter, Elter, Geschwister, Kind,
mein Gott, zu Dir ein Sohn uns'rer Sippe
zwecks Amor kehrte um geschwind.
Ich hätt' soviel zu sagen.
Hey Yah Hey Yah Hey Yah Yah
Ma Hey Yah Hey Yah Yah
Doch muss ich mich nicht plagen.
Hey Yah Hey Yah Yah

(Chorus)

(Chant 2x)

(Chorus)

(Chorus bis "áyin, áyin")

(Chorus)

(letzte vier Zeilen vom Chorus)


© Chiara Lo Giudice


0 Lesern gefällt dieser Text.


Beschreibung des Autors zu "עֵין גֶּדִי חַי - Eyn Gedí Chay"

tribaler Schlager




Kommentare zu "עֵין גֶּדִי חַי - Eyn Gedí Chay"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "עֵין גֶּדִי חַי - Eyn Gedí Chay"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.