(Part 1:)
Vagabundin,
an der Meeresstraße
nach Damaskus
steht ein Haus;
dort ging' Lehrer und Schüler
nach Ben Z'karyá
wie Vater und Sohn
ein und aus.
Vagabundin,
ich verpasste
Deinetwegen
Scooby-Doo!.
Schöne Frustration.
Du stammest ab,
laut Bibliothek,
von den Kaloo.

(Bridge 1:)
Hör dieses Kind des Großen Geistes an.
Offerier den Zwölf die fragile Hand;
Mägdlein von außerhalb, schweb herbei;
kehre um wie der jüng're Yochai.

(Chorus:)
In Kfar Nachúm,
Kfar Nachúm,
Kfar Nachúm, Nachúm
am Ufer des Meeres von Tiberias
feiern wir im kleinen, geweihten Rat
Chesed Elohayich, Yahweh Elohai,
Yehowah Eloheynu!
In der Synagoge von vor vielen Väte'n
strömt die Kraft hervor zwischen Nut's Freudentränen,
Bat Ahava,
Schwester im Licht,
im Dorfe von Nachúm!

(Part 2:)
Vagabundin,
werd geführet
wie Sa(u)ddí zum Priester
Des Friedens Und Lichts;
wie Dein Tempel
ist in Wahrheit
auch was in der
Mitte sitzt.

(Bridge 2:)
Hör dieses Seelenkindlein an.
Lass Dich apostrophieren beim ersten Nam';
Mägdlein von außerhalb, tanz herbei,
mit uns zurück in das Alte Reich.

(Chorus)

(B-Part:)
Mit eines Blutsbruders Namen und mit dem Meister in Kfar Nachúm....
Du bringst die Kraft hervor in Kfar Nachúm,
im Dorfe von Nachúm!

(Chorus 2x)


© Chiara Lo Giudice


2 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher


Beschreibung des Autors zu "כְפַר נָחוּם - Kfar Nachum"

folklore-, soul- und chansonartiges, modernes Schlagerlied




Kommentare zu "כְפַר נָחוּם - Kfar Nachum"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "כְפַר נָחוּם - Kfar Nachum"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.