Hübsche Welt

© Maid marion

Sag' warum holen wir die Sonne nicht herab
Hängen sie ins Haus
Und warum pflücken wir die Sterne nicht mal ab
Zu einem Strauß
Sag' warum lassen wir das erste Tageslicht
immer so allein
Und warum laden wir den Regenbogen nicht
zum Frühstück ein

Eine hübsche Welt, die nur Träumern gefällt
Und in der nur Träumer leben
Uns es bleibt sogar ein Traum
für den Apfelbaum

Gib' mir deine Hand und gehe mit mir
Auf dem Sonnenstrahl spazieren
Und ich halt dich fest wenn er uns verlässt

Vor unsere hübsche Welt da hängen wir ein Schild
"Heute leider zu"
Und jeder der es sieht der ist sogleich im Bild und lässt uns in Ruh'
in Ruh'
Lässt uns für immer in Ruh', in Ruh'
Lässt uns für immer in Ruh'.


© Mary Roos


0 Lesern gefällt dieser Text.


Beschreibung des Autors zu "Hübsche Welt"

Ein wunderschöner, beschwingender Schlager von einer Sängerin, die eigentlich nicht mein musikalischer Stil ist.

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Hübsche Welt"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Hübsche Welt"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.