(Backgroundsänger:)
Anaf shaked!

(Part 1:)
Lasst Euch nicht verhöhnen,
denn wir sind es, sind es nicht.
Nach dreißig Jahren Krieg fallt Ihr auf alles, alles rein.
Weil wir auserwählt sind,
tut man ohne, ohne Grund
die Werke jener, denen fremd das Herrchen, Herrchen mein.
Dieses war der Erste,
hat das letzte, letzte Wort,
(schon mit
dem Kinnor)
uns're Ode angeführt.

(Chorus:)
(Anaf shaked!
Ani ro'e anaf shaked.)
Mit den Blättern erinnert Ima uns
durch die Aura, Wem wir gehören, und -
(Anaf shaked!
Ani ro'e anaf shaked.) -
bis zum Marzipan, wie vier Kerzen brenn',
sagt Sie uns, wer wir sind, wohin wir geh'n.
Anaf shaked!
Anaf shaked!
Anaf shaked! Chazaku! Ani! Al tifchadu.
Al tifchadu. Ani! Chazaku!
Chazaku! Ani!

(Part 2:)
Schwerter in den Händen,
Schilder, Schilder aus Metall -
ein Heer aus Marionetten griff uns damit, damit an.
Diese Metropole
auf 'nem, auf 'nem Fels erbaut,
die geht ihnen entgegen in dem höchsten, höchsten Nam'.
Eine Parallelwelt
ist ganz, ist ganz, ganz egal,
(wenn schon
der Rabbi,)
Priester sie gemeistert hat.

(Chorus)

(B-Part:)
(Anaf shaked!)
"Freiheit" dürfen wir uns dank Imam nenn'!
(Anaf shaked!)
In Seinm' Zauber, da könn' wir Ihn erkenn'.
(Anaf shaked!
Anaf shaked! Yalla, hitcharetna! Al tifchadna.)

(Chorus bis "und")

(Chorus bis "geh'n")

(Chorus)

Anaf shaked!
Anaf shaked!
Anaf shaked!
Anaf shaked!
Ani ro'e anaf shaked.


© Chiara Lo Giudice


1 Lesern gefällt dieser Text.



Beschreibung des Autors zu "Vom Mandelzweig"

folkloreartiges, modernes Schlagerlied



Kommentare zu "Vom Mandelzweig"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Vom Mandelzweig"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.