(Part 1:)
Wie Päonien seht Ihr aus -
Wüchse wie aus Porzellan.
Bambus stützt das junge Haus.
Alle spielen Hua Mulan.
Nach der Ankunft freien Tee
und dazu ein Ritual.
Keine Mauer in der Näh'
von dem niemals leeren Tal.

(Chorus:)
Deine Füße sind bereit
für das goldene Podest -
darum wähle ich Dich heut';
optimal ist auch der Rest.
Ja, Deine Füße sind bereit
für das goldene Podest -
darum wähle ich Dich heut';
optimal ist auch der Rest.

(Part 2:)
Immer wieder lief ich an
wie die Mäntel der Zitron'
zwischen Schwäche und Signal
und vor diesem neuen Ton.
Schwarz und weiß ist unser Haar,
breit die Rahmen im Gesicht.
Nie mehr wird es wie es war.
Nun, bezahlbar seid Ihr nicht....

(Chorus)

eeeeehhhh eeh eeh eeh eeh
eeeeeeeeeehhhhhhhhh


© Chiara Lo Giudice


1 Lesern gefällt dieser Text.



Beschreibung des Autors zu "Lotusfüße"

folkloreartiges Chillout-Liedlein mit Jazz-Elementen




Kommentare zu "Lotusfüße"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Lotusfüße"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.