Unser Leben ist weder geradlinig
noch haben wir die alleinige Macht darüber.
Selbst wenn wir mit etwas abschließen wollen
können wir immer noch der nicht abgeschlossene Teil
eines anderen Menschen sein.


© Michael Jörchel


10 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher








Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Äußere Einflüsse"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Äußere Einflüsse"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.