Ranjikuh

Ranjikuh




Die Liebe deines Vaters ist wie ein Meer,
was fließt ist Zeit sie ist die Mutter diese
dir bleibt.



Hoffnung ist nicht in doch direckt vor dir
in gutes ist das Besser doch ists besser im
besserem Gut.





Da Seelen aufrecht stehen verschwimmt
sie deinem Augenblick zu dir.


© devatomm


0 Lesern gefällt dieser Text.

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Ranjikuh"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Ranjikuh"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.