Stell dir vor

Stell dir vor, es gäbe einen Himmel, und niemand wollte hinein.
Stell dir vor, jeder Mensch würde erkennen, dass er mit allem Leben auf der Erde verbunden ist – und weit darüber hinaus.
Stell dir vor, du würdest für jede Form des Seins, nur bedingungslose Liebe empfinden.
Stell dir vor, dass all das von dir abhängt, weil du immer die Wahl hast.
Stell dir vor, deine Liebe bringt Licht in die Dunkelheit.
Stell dir vor, dass wirklich niemand mehr in den Himmel wollte, weil es hier so schön ist.
Stell dir vor, dass es kein Ich und kein Du gibt. Nur Energie, die niemals stirbt, die sich nur im Wandel befindet.
Stell dir vor, das Alles wäre wahr, dann gäbe es keine Geburt und keinen Tod – nur ewige Liebe.


© [email protected]


6 Lesern gefällt dieser Text.



Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Stell dir vor"

Re: Stell dir vor

Autor: Jens Lucka   Datum: 12.04.2021 20:18 Uhr

Kommentar: In Gedanken dieser Einstellung sollte man ans Überleben Denken, was man dann automatisch täte.

Liebe Grüße von Jens

Re: Stell dir vor

Autor: Michael Dierl   Datum: 15.04.2021 1:22 Uhr

Kommentar: Wenn ich mir das alles so vorstelle würde mir dabei seeeeeeeeeeeeeehr langweilig!
LG Michael

Kommentar schreiben zu "Stell dir vor"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.