Ein - Blick

Zu meinen Aufgaben gehört es ältere Menschen aus ihren Wohnungen abzuholen um sie dann zu einer Veranstaltung zu fahren. So auch eine 93 jährige Dame die ganz oben im achten Stock wohnt. Schon als ich die Tür zur Wohnung öffne nehme ich eine vollkommene Stille wahr. So eine Stille habe ich noch nicht eingeatmet. Ich finde die Dame in ihrem Schlafzimmer ganz ruhig auf ihrem Bett sitzend vor. Ihr Blick geht aus dem Fenster. Es ist ein atemberaubender Blick über Berlin. Als die alte Frau mich wahrnimmt klopft sie mit ihrer rechten Hand sanft auf den Platz neben ihr.
"Kommen Sie, junger Mann setzen Sie sich zu mir. Selbst der liebe Gott müsste jetzt warten. Diesen einen Blick schenken wir uns noch."


© Jörg Stegemann


5 Lesern gefällt dieser Text.







Beschreibung des Autors zu "Ein - Blick"

Es ist schon erstaunlich wie ungewöhnlich sanft und weise ältere Menschen sein können. Unglaublich sanft und doch mit einer großen Kraft ausgestattet.

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Ein - Blick"

Re: Ein - Blick

Autor: VaterMartin   Datum: 13.11.2019 12:13 Uhr

Kommentar: Lieber Jörg, ein wirklich schöner Bericht. Diese Frau ist sich ihrer Selbst bewusst!

Hab lieben Dank!

Viele Grüße

Günther

Re: Ein - Blick

Autor: Verdichter   Datum: 13.11.2019 17:50 Uhr

Kommentar: Lieber Jörg,
danke für's Teilen! Ein Augenblick für die Seele.

Verdichter

Re: Ein - Blick

Autor: Ikka   Datum: 14.11.2019 19:42 Uhr

Kommentar: Lieber Jörg,
eine tiefsinnige, nicht alltägliche Geschichte mit einem schönen Titel.
Gerne gelesen.
Lieben Abendgruß,
Ikka

Re: Ein - Blick

Autor: Erika Reinecke   Datum: 16.11.2019 19:40 Uhr

Kommentar: Wie emotional und tiefgehend, so schön geschrieben

Kommentar schreiben zu "Ein - Blick"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.