Plastikblumen

© Nea

Mir scheint, neue Erkenntnisse sind ein bisschen wie Plastikblumen. Nachdem ich im Laden von Weitem dachte, sie wären echt, packe ich sie zu Hause euphorisch aus. Biege sie zurecht, und nach einem kleinen Kampf stelle ich zufrieden fest, dass sie genau so bleiben werden. Erleichterung macht sich breit, denn ich kann endlich aufhören, jeden Tag die leere Vase anzustarren.
Doch mit der Zeit setzen sie Staub an. Jedes Mal, wenn ich sie sehe, muss ich kurz daran denken, dass es doch nur Plastik ist. Irgendwann frage ich mich, ob mir nicht doch die leere Vase lieber wäre. Sie sind nicht – wie echte Blumen – langsam gewachsen. Ich musste sie haben, um schnell eine Lücke zu füllen. So, wie ich eine neue Idee, einen Gedankenblitz, manchmal nicht erst kritisch beäuge, bevor ich ihn hastig in mein Weltbild werfe wie in einen Einkaufswagen. Ohne mich zu fragen, ob er wirklich so schön in die Vase passt, wie ich mir gerade einreden will. Eine einfache, praktische Lösung. Eine Idee, die mir vielleicht gerade deswegen so logisch und offensichtlich scheint, weil sie zu meinem Bedürfnis, die Welt sofort radikal anders – besser, bunter – zu sehen, passt.


© Nea


5 Lesern gefällt dieser Text.



Unregistrierter Besucher


Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Plastikblumen"

Re: Plastikblumen

Autor: Ikka   Datum: 14.10.2019 23:40 Uhr

Kommentar: Plastik - die schnelle Lösung ... Die Idee, darüber zu schreiben und den Leser nachdenklich zu stimmen, finde ich super gut, liebe Nea!
Lieben Gruß,
Ikka

Re: Plastikblumen

Autor: possum   Datum: 15.10.2019 0:46 Uhr

Kommentar: Dieses Werk ist fantastisch verfasst liebe Nea,
es zieht in den Bann und hinterfrägt ...

mein Motto ... lieber eine kleines echten Blümlein am Tisch so richtig frisch ...

sei lieb gegrüßt!

Re: Plastikblumen

Autor: Nea   Datum: 16.10.2019 4:36 Uhr

Kommentar: Liebe Ikka,
vielen Dank! Liebe Grüße zurück,

Liebe possum,
ganz deiner Meinung, ein frisches Blümlein und manchmal ein bunter Wiesenstrauß sind die allerbeste Dekoration,
lieben Gruß!

Kommentar schreiben zu "Plastikblumen"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.