Ein Vogel sitzt auf einem Ast auf einem Baum und starrt hinunter zu einem Maulwurf, der gerade sich Erdlöcher gräbt. Da sagt der Vogel zu dem Maulwurf: ?Was machst du da?? Der Maulwurf antwortet: ?Das siehst du doch, ich grabe mir Löcher.? Der Vogel sieht ihn an und sagt: ?Also, ich würde gerne auch mal Löcher graben, denn das ständige Sitzen auf diesem Ast langweilt mich schon sehr.? Der Maulwurf nickt und sagt: ?Ja ich weiß, was du meinst, mich nervt auch schon das ständige Graben der Erdlöcher. Ich würde gerne auch mal was anderes machen, als ständig Löcher zu graben.?
Da macht der Vogel ihm einen Vorschlag: ?Wie wäre es, wenn wir die Rollen tauschen, du sitzt auf dem Ast und ich grabe Löcher??
Der Maulwurf ist damit einverstanden und nun tauschen sie die Rollen, der Vogel gräbt mit seinen Flügel Löcher und der Maulwurf sitzt gemütlich auf dem Ast und schaut zu. Nach einiger Zeit, sagt der Vogel: ?Boa Maulwurf, wie kannst nur so lange Löcher graben? Ich kann nicht mehr. Ich würde lieber gerne auf meinem Ast sitzen.? Darauf erwidert der Maulwurf: ?Genauso kann ich dich fragen, wie lange kannst du nur auf diesem Ast sitzen. Ich würde gerne lieber, wieder meine Löcher graben.? Darauf schlägt der Vogel vor, wieder die Rollen zu tauschen.
Ein paar Monate später trifft der Vogel auf eine Biene die gerade eine Blume bestäubt, er ist davon sehr angetan und macht der Biene einen Vorschlag?


© Ludmila, Mi1989 HN

0 Lesern gefällt dieser Text.




Kommentare zu "Wenn Vögel Löcher graben und Maulwürfe auf Bä"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Wenn Vögel Löcher graben und Maulwürfe auf Bä"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.