Schwarz weiß in Farbe – Lieb Kind:-:machen

© Animus A®M – GM:-x – Ein A---- mit Ohren – weiß ES...?

1. F: ...BEGEISTERN Millionen...?
1. A: 7 MILLIARDEN...ins NETZ...!

2. F: Nachrichten sind langweilig und Dröge?
2. A: €$ kommt auf den F---Winkel an...!

3. F: UMSONST...?
3. A: Spinnen wie ein Hund...!

4. F: EINLADUNG...?
4. A: Blamiert bis auf die Knochen...!

5. F: San Marino attackiert Müller...?
5. A: Unverzichtbares Winterzubehör...!

6. F: Die WARE Religion...?
6. A: Juckendes...ROH...€$...Auge...!


©


0 Lesern gefällt dieser Text.


Beschreibung des Autors zu "Schwarz weiß in Farbe – Lieb Kind:-:machen"

1. F: Eprimo...?

2. F: Mehr Freiheit...?
3. F: Mehr Zufriedenheit...?
4. F: Mehr Sparen...?
5. F: N0.CH...M€-Hr. Verarschung...?

1 A: €$ $CH€.i.NT...bloß $O –.!.

Die eprimo GmbH ist als Tochterunternehmen des RWE-Konzerns ein deutscher Strom- und Gasanbieter mit Sitz in Neu-Isenburg. Geschäftsführer des Unternehmens sind Dietrich Gemmel und Jens Michael Peters. Wikipedia
Gegründet: 1. Juli 2005

€I...?
N€€.!.

Unglaublich “SCHÄBIGE TOCHTER“
von Trump...?

N€IN:-...
BE…zahlt von
MUTT .i. ®w€:-...


Bei jemandem lieb Kind sein;
sich bei jemandem lieb Kind machen
Wer bei einem Menschen lieb Kind ist,
steht in dessen Gunst ganz oben:

Keine drei Monate war er im Betrieb, da war er schon lieb Kind beim Chef. –
»Sich bei jemandem lieb Kind machen« bedeutet
»sich bei jemandem einschmeicheln«:

Die Kollegen fanden es widerlich,
wie er sich lieb Kind beim Chef machte.

Beide Wendungen sind umgangssprachlich.
[TYP: G€Z-Schiss:-...]
(c) KOT-:$:-AU$:-007...?


Vor jemandem (auch: etwas) Schiss haben
(oder: KRIEGEn)

Vor einer Person oder Sache Schiss zu haben (oder: KRIEG) bedeutet, Angst vor ihr zu haben (oder: KRIEG): Er hatte zu viel Schiss, um sich mit ihm anzulegen. Zum Schluss hatte sie doch Schiss gekriegt und war nach Hause gelaufen. - So findet sich die derbsprachliche Wendung auch in folgenden Zitaten aus Manfred Bielers Roman »Der Bär«: »(...) wenn sie die geklaute Pappe zu dir zurückbringen, meinetwegen nachts, falls sie Schiss haben« (S. 165) sowie aus dem Jugendbuch »Wir Kinder vom Bahnhof Zoo« der Christiane F.: »Im letzten Moment hatte sie dann doch noch Schiss gekriegt, weil das in Tübingen ein sehr strenger Laden war« (S. 260).

(c) ROCK-:$:-AU$:-007...?

Diesen Text als PDF downloaden



Weitere Sehnsuchtsgeschichten

Abschied

Mein Erlebnis auf einem Geisterschiff! - Teil 2.

Die zerrissene Seele

Das Ende ist nicht endlos - Teil 1 -



Kommentare zu "Schwarz weiß in Farbe – Lieb Kind:-:machen"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Schwarz weiß in Farbe – Lieb Kind:-:machen"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.