Gedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 39491-39500 von 39954.

Böser Übelwicht

PeKedilly

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: PeKedilly
10.08.2010    0    0    1135

Du machst mich rasend.
Du macht mich verrückt.
Wenn ich dich seh bin ich gleich entrückt.
Du bist nur eine klatsch Blödebase.
Dein Geschwafel raubt mir meinen Geist.
Du bist ein böser Übelwicht [ ... ]

Falscher Mörder

Erdnuss

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: Erdnuss
08.08.2010    4    3    1020

Ich wäre froh, dich nie zu kennen
Von dir wie vom Teufel wegzurennen
Um dich nicht zu lassen, in solch großem Leid
Ich seh dich von weitem und du tust mir leid...
Um nicht zu sehen deine schöne [ ... ]

Das Todesurteil

Erdnuss

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: Erdnuss
08.08.2010    5    3    1011

Das Todesurteil

Ich werde gleich sterben
und werd` im Jenseits um dich werben
Ich werd` sagen: 'Ich kann nicht mehr warten!'
Und würde dich führen in einen wunderschönen Garten...
Doch was [ ... ]


weisse mächte

hayodelight

Kategorie: Fantasie Gedichte   Autor: hayodelight
07.08.2010    0    0    747

wenn weisse mächte an dich denken,
dann werden sie das unheil lenken -
weit von dir fort,
zu einem ort,
den du nicht kennst.
wer hat dich erschreckt,
weil du plötzlich rennst?
er hat dich [ ... ]

jahr der männer

hayodelight

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: hayodelight
07.08.2010    0    1    1072

valentin ist nun vorbei,
der rosenmontag kommt herbei,
wenn man als röschen ungebunden
ist man im fasching schnell verschwunden...

uns männern platzte schon der kragen,
beim schlipseschnippeln [ ... ]

Probeliegen

TanjaRiemer

Kategorie: Gedichte über den Tod   Autor: TanjaRiemer
06.08.2010    1    0    851

Mein Herz hat es satter und satter
von unliebsamen Worten die tief fliegen
Komm her schwarzer Bestatter
Ich will im Sarg zur Probe [ ... ]


Julimorgen

PeKedilly

Kategorie: Seelenschmerz Gedichte   Autor: PeKedilly
06.08.2010    0    0    788

Es regnet und ich sollte etwas spüren.
Irgendetwas sollte mich an dieser Szene berühren.
Irgendetwas sollte mich ergreifen,
doch in mir kann einfach nichts mehr reifen.
Es ist die eine Nacht, [ ... ]

Erhört?!

scream

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: scream
06.08.2010    0    2    1139

Dämonen vertreiben,
dem Licht entgegen.
In der Gegenwart bleiben,
und nicht im Regen.

Tränen versiegen,
in den Augen neuer Glanz.
Das Lächeln bleibt liegen,
wie ein beginnender Tanz.

Frische [ ... ]

Herbstgedanken

Roonalyric

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Roonalyric
04.08.2010    1    3    1494

Der Herbst hat viel zu tun in diesen Tagen
hat Aquarell- und Wasserfarben mitgebracht
lackiert die Welt in kunterbunten Farben
und die Natur zeigt letzte makellose Pracht.


Die weißen Astern [ ... ]