Gedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 35291-35300 von 36765.

Demokratie

Jürgen Kohl

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Jürgen Kohl
28.05.2011    0    0    1211

Ein großer Staat, ein riesen Reich,
wie nicht von dieser Welt.
Darin ein Volk, nicht menschengleich,
das fest zusammenhält.

Der Tag ist hart geprägt von müh,
doch nichts trübt ihren [ ... ]

Die stärkste Macht der Welt

Jürgen Kohl

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: Jürgen Kohl
28.05.2011    0    1    1057

In allem, was lebt, liegt eine Kraft,
Die alles bewegt, die alles schafft.
In jedem von uns ist eine Macht,
die treibt uns voran bei Tag und bei Nacht.
Nichts ist so stark und nichts hält sie [ ... ]

Nachtlichter

Christinv.Margenburg

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Christinv.Margenburg
28.05.2011    1    2    558

mit dem blatt das aufwärts strebt

geht der tag ganz leise unter
ohne eile ist das helle
und ein blatt noch aufwärts strebt.

dämmert schnell – dort nachtumfangen
webt die spinne und sie [ ... ]


Nur mein Schmerz

schneckerine

Kategorie: Seelenschmerz Gedichte   Autor: schneckerine
28.05.2011    1    3    1601

Keine Tränen mehr.
Nur das grelle Neonlicht
über dem weißen Waschbecken.
Noch ist es weiß.
Aber gleich
mischt sich Wasser mit Blut.
Und gleißende Wut.
Noch ein Riss und noch ein [ ... ]

desiderium - Sehnsucht

TimereLibertati

Kategorie: Trauergedichte   Autor: TimereLibertati
27.05.2011    0    2    873

Völlig still und schwarz ist es um mich herum,
mein Atem ruhig und gelassen
und alles ist so schön ruhig.

Die nächtliche Schwärze lullt mich ein,
mich ganz allein im ruhigen Schein
und [ ... ]

Urlaubsfreuden

Christinv.Margenburg

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: Christinv.Margenburg
27.05.2011    0    2    822

Windmühlenräder schaufeln Sonnenstrahlen
sonnengereifte Süße
kunterbunt entspannte Träume
Sonnenkinder
Sommersprossen übersäät
pflücken Mohnblumen
leuchtend rot

das Blau der [ ... ]

Sichtweisen - Softe fluanta

Christinv.Margenburg

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Christinv.Margenburg
27.05.2011    0    0    495

Weichfließendes Verschwimmen.

Wellenlinien zarte Konturen
von freiatmenden Bergen
und Himmelsglänzen.

Fransige Spitzen
die sich küssen,
Kitzelwolken.

Im leisen Vorbeifliegen
eine [ ... ]

Es sticht!

Dakoni

Kategorie: Seelenschmerz Gedichte   Autor: Dakoni
27.05.2011    0    0    657

Nimm es hin wie es ist
Es fühlt sich an wie Gift, es sticht
Verzweifelnd fragend wieso erkennt er es nicht was zwischen uns ist
Schaue jetzt für mich, meine Gedanken sind mein Licht
Ich wollte [ ... ]

Augen sagen alles!

Dakoni

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: Dakoni
27.05.2011    0    3    1380

Augen sagen alles!

Sah dich traf dich
du legst deine Hand um mich
ich spür dich tief in meinem Herzen
ein einzigartiger Augenblick
Ich bin in deinen Armen erwacht, du hast die Flammen in [ ... ]