Gedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 35271-35280 von 36720.

ICH LIEBE

TherieEnn

Kategorie: Gesellschaftskritisches   Autor: TherieEnn
25.05.2011    0    0    556

ich liebe hunde
sagt er
wenn sie angeleint gehen
wenn sie nicht bellen
nicht stinken
die küche meiden
fressen und schlafen im freien
den kot am besten unsichtbar ausscheiden

ich liebe [ ... ]

Steinzeit

MaximilianRüdiger

Kategorie: Lustige Gedichte   Autor: MaximilianRüdiger
25.05.2011    3    1    2040

In alter Vorzeit,
in der Steinzeit,
war ein Mann halt,
Nennen wir ihn Harald.
Er sah nen Stein an,
und sagte der ist aber alt [ ... ]

gedankendichte

Christinv.Margenburg

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: Christinv.Margenburg
25.05.2011    0    0    620

wenn ich
mit kleinen grauen fäusten
gegen deine brust trommle
vor sehnsucht klagend
in deine augen stürze
um unsere wortbilder zu entziffern

ich dir die brille aufsetze
zum [ ... ]


Die Entlassung (Gefühle 2.Teil)

PeKedilly

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: PeKedilly
25.05.2011    0    0    679

Lange saß sie ein die Brut.
In ihrer Haft verhielten sie sich gut.
So werden sie heute eher entlassen.
Ziehen ab heute wieder durch die Gassen.

Misstrauisch schaut man ihnen hinterher.
Man [ ... ]

Freundestod

RobertoReuschel

Kategorie: Sehnsucht Gedichte   Autor: RobertoReuschel
25.05.2011    0    3    1185

Und wenn die Stimme sanft verhallt
Meine Hand zur Faust geballt
Tiefe Seelenrisse schließt
Und sich über das Land ergießt

Habgier einher geht mit Reue
Versöhnt sich Angst und Tod mit [ ... ]

Haare

MaximilianRüdiger

Kategorie: Gesellschaftskritisches   Autor: MaximilianRüdiger
24.05.2011    1    1    765

Eure Haare gehören rassiert,
euer Wille gehört kastriert.
Haare sind ekelich.
Seht in der Werbung euer Gesicht.
Kauf das und du bist froh.
Kauf dies und du bist froher.

Überlebe den [ ... ]

farbig angemalt.

Christinv.Margenburg

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Christinv.Margenburg
24.05.2011    0    1    521

Wenn der Tag neu grau umfangen
neblig feucht aus Wäldern steigt
und die Sonne blass verhangen
gähnend noch am Himmel weilt
wenn der Glockenturm nicht sichtbar
dröhnend guten Morgen [ ... ]