Gedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 35271-35280 von 37978.

Unerhoertes Flehen

DiDi

Kategorie: Seelenschmerz Gedichte   Autor: DiDi
20.02.2012    0    1    462

Kann nicht schlafen.. Quaelende Gedanken umschwimmen jede Zelle meines Gehirns!
Spaetestens jetzt weiss du nicht mehr weiter.
Ein Haufen mit Scherben, will man sterben?
Wuesten sind unendliche [ ... ]

Hoffnung?

DiDi

Kategorie: Gesellschaftskritisches   Autor: DiDi
20.02.2012    0    0    346

Lebensqualitaet wird zerbrochen,
drum herum liegen nur noch Knochen,
schmerzzerfressend ueber Wochen,
ich bin innerlich vor Wut am kochen

Potenzial wird zerschlagen,
Druck hinter mir, soll ich [ ... ]

Orchideenzauber

Jürgen Kohl

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen Kohl
20.02.2012    0    1    365

An meinem Fenster wunderschön,
blühen zart die Orchideen.
Rotviolette Blütenengel,
unzählige an einem Stängel,
strahlen dort im Sonnenglanz.
Verzaubern meine Seele ganz,
und machen [ ... ]


der Tunnel - crypta

TimereLibertati

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: TimereLibertati
19.02.2012    1    1    395

Ein Gefühl der Befangenheit erfasst mich,
wenngleich mich der Anblick erst kurz vorher so faszinierte.

Den Berg hinab auf grader Schiene
sieht man dieses schwarze Loch umsäumt von [ ... ]

Wenn es so ist

Rastlos21

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Rastlos21
19.02.2012    0    0    511

Ist es verrückt zu glauben,
ist dein Glaube verrückt,
glaubst du kaum was du glaubst, wie ein Traum, und du glaubst du bist verrückt.
Der Tanz von Links nach Rechts verrückt die Realität, [ ... ]

Zu früh gefreut

sissy

Kategorie: Lustige Gedichte   Autor: sissy
19.02.2012    0    2    576

Frühling, Frühling rufen alle
Frühling, ja jetzt ist er da

Sonne steht schon hoch am Himmel
Wärmt uns schon mit ihrer Kraft
Frühling, Frühling endlich Frühling
Endlich haben wir`s [ ... ]

Du, nur du

JuuKay

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: JuuKay
19.02.2012    0    0    650

Du, nur du, bist einzig tief in meinem Herzen,
ein lauer Wind weht dort, und Blumen blühn.
Dort gibt es keinen Hass und keine Schmerzen,
und niemand weint, wenn herbstens heim die Vögel [ ... ]


Was ist es?

Neeb

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Neeb
19.02.2012    1    2    387

Was ist es?

Was ist da zwischen dem lebenden,
dem existierenden,
zwischen Schein und Realität

was lässt uns an es glauben,
was es vermuten?

ist es Hoffnung, vieleicht Wahrheit
oder nur [ ... ]

lebenshilfe

ich

Kategorie: Seelenschmerz Gedichte   Autor: ich
18.02.2012    1    1    691

Es ist leicht zu sagen
ich bin so
wie ich bin
da musst du mit leben
mit meinen fehlern
und ungeschliffenen stellen
so bin ich nunmal eben


aber noch einfacher ist es
zu sagen
MICH gibt es [ ... ]