Gedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 251-260 von 36095.

geh und begreife ..

Pit Graf von Gereuth

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: Pit Graf von Gereuth
19.04.2019    0    2    122

wo die Sonne lacht,
der Morgen erwacht,
ist es vollbracht,
Sieg über dunkle Nacht.

Es ist an Dir,
zeig es mir,
willst du den Tag gestalten,
oder einfach nur so halten.
Mach etwas [ ... ]

Ferne Wesen

Alf Glocker

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Alf Glocker
19.04.2019    2    2    21

Es gibt auch Menschen die sehr früh verweisen,
die sind nicht altklug, eher schweigsam wie ein Fisch.
Obwohl sie äußerlich noch lange nicht vergreisen,
kommt meist durch sie wohl nichts [ ... ]

Komm wieder!

 Soléa

Kategorie: Sonstige Gedichte   Autor: Soléa
19.04.2019    5    11    142

Schau nur her – mit deinem fragenden Blick –
observier mich ganz genau.
Scheinst konzentriert zu überlegen,
„woher kenn ich nur diese Frau“,
die dir so tief in die Augen sieht
und [ ... ]


Die Eitelkeit

possum

Kategorie: Gesellschaftskritisches   Autor: possum
19.04.2019    5    5    65

Die Eitelkeit


... Eitelkeit ...

hat gar schon freunde getrennt
und im stolz familien auseinander gerissen
sie verbreitet schmerzendes unheil
wie ein wucherndes krebsgeschwür

aber mit [ ... ]

Wer bin ich?

Mysterium

Kategorie: Seelenschmerz Gedichte   Autor: Mysterium
18.04.2019    2    2    55

Immer wieder stehe ich vor dem Spiegel und frage mich, wer bin ich eigentlich?

Ich weiß nicht, wie ich heiße oder wer ich bin.

Weißt Du es?

Bitte sage Du mir, wer oder was ich bin.

Ich [ ... ]

Gitarre im Ständer!

Bernd Tunn

Kategorie: Sonstige Gedichte   Autor: Bernd Tunn
18.04.2019    0    1    15

Verneigt sich tief.
Saal ganz leise.
Sie stehen alle,
Achtungsweise.

Er ist schwach.
Haucht ein Danke.
War sein Leben
in dem Geranke.

Gitarre im Ständer.
Symbolische Art.
Lichter [ ... ]

Nichts als leere Worte

Mysterium

Kategorie: Seelenschmerz Gedichte   Autor: Mysterium
18.04.2019    0    1    50

Leere Worte sind Gefühle, doch Gefühle sind Bedürfnisse.
Bedürfnisse sind intensive Gedanken, doch Gedanken sind Verlangen.
Verlangen kribbelt auf Deiner Haut, doch Deine Haut spürt nur die [ ... ]


unwetter

honeymilk

Kategorie: Trauergedichte   Autor: honeymilk
18.04.2019    0    0    26

ein teil von dir lächelt,während der andere weint.
ein wirbelsturm in dir,ein unwetter,dass immer wieder erscheint.
ein wunderbares lachen,während die seele [ ... ]

Ostersonntag

Dieter Geißler

Kategorie: Ostergedichte   Autor: Dieter Geißler
18.04.2019    1    6    65

Ostersonntag

Sonntagmorgen, die Sonne scheint,
auf dem Gras liegt noch der Tau,
da sah ich ihn im Garten hüpfen.
Ich sehe zwei lange Ohren,
der Strauch kann sie nicht verbergen.
Jetzt [ ... ]

Sehnsucht

Fay

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: Fay
18.04.2019    0    6    58

Du bist weg und ich bin hier
und sehne mich so sehr nach dir
Kein Kontakt nichtmal ein Wort
es fühlt sich an als wärst du fort

Ich weiß zwar es ist nicht mehr lang
dann kommst du wieder [ ... ]