Gedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 211-220 von 37459.

ausweglos

Nea

Kategorie: Gedichte über den Tod   Autor: Nea
04.10.2019    3    8    64

Wie verlassene Tränen
unter eisernen Himmeln
voll verlorener Hoffnung
im Gegenlicht schimmern

So spiegeln die Wasser
des reglosen Sees
das stille Entsetzen
auf machtlosem Weg

Ruhig und [ ... ]

Nur noch weg!

Bernd Tunn

Kategorie: Geburtstagsgedichte   Autor: Bernd Tunn
04.10.2019    0    1    29

Schon lange hell.
Die Flasche leer.
Liegt betrunken.
Keine Wehr.

Familie harrt
wieder mal.
Kotze wischen.
Qual der Wahl.

Der Vorhang zu.
Schnarchen tönt.
Und der Schläfer
wird [ ... ]


Das Lied vom Wutbürger

B.B.B.

Kategorie: Gesellschaftskritisches   Autor: B.B.B.
04.10.2019    1    4    48

Als mich Ausbeutung erreichte, wusst' ich
Ich bin allein.
Da hörte ich sie ins Ohr mir.
Wir sind ein Volk! geschrein.

Da sah ich viele marschieren
Sie sagten: fürs abendländ’sche [ ... ]

Die schönste Zeit…

Vergissmeinnicht

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Vergissmeinnicht
04.10.2019    1    5    59

Die schönste Zeit…

Die schönste Zeit beginnt für mich,
wenn ein neuer Morgen anbricht,
dann ist es weder Tag noch Nacht,
ich will sehen wie die Natur erwacht.

Noch ist es still und [ ... ]

Des Herbstes nasse Seite...

Jürgen

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Jürgen
04.10.2019    0    1    34

Des Herbstes nasse Seite…


Die Tische und Stühle vom Eiskaffee
stehen im nassen Grau,
das welke Laub türmt sich auf ihnen,

aufgeplusterte Sperlinge suchen
unter den Tischen und [ ... ]


(K)ein Lied der Liebe

Gedankenkarussell

Kategorie: Seelenschmerz Gedichte   Autor: Gedankenkarussell
04.10.2019    0    1    30

Das ist kein Lied in Wahrheit gegossen,
Trauer und Wut sind mit eingeflossen.
Das ist eher eine Art der Therapie,
meine Art der Philosophie.
Monatelang blieb ich nur auf der Stelle [ ... ]

Clown!

Bernd Tunn

Kategorie: Gesellschaftskritisches   Autor: Bernd Tunn
04.10.2019    0    1    34

Etwas Buntes
im Gesicht.
Für den Auftritt
ist das Pflicht.

Ist sehr traurig.
Schicksalsnot.
Vorhang auf
zum Abendrot.

Leute jauchzen.
Wissen nicht
was dem Clown
im Herzen [ ... ]

Der Hahn kräht

Wolfgang Sonntag

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Wolfgang Sonntag
04.10.2019    3    11    89

Der Hahn kräht nachmittags um vier,
was denkt sich das vorlaute Tier,
markiert damit wohl sein Revier,
vielleicht macht man das so hier,
am Ende der Welt, denk ich mir,
der Hahn kräht [ ... ]