Gedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 191-200 von 36142.

Moderne Trennung

Finn von Reichenberg

Kategorie: Trauergedichte   Autor: Finn von Reichenberg
02.05.2019    1    1    40

Ich lernte sie kennen übers Internet,
Ich sah ihre schönen Augen,
Lag nächtelang wach im Bett,
Ich konnte es nicht glauben.

Dacht es wäre meine Chance,
Mich zu erheben vor ihr,
Doch es [ ... ]

Südsee-Feeling

 Soléa

Kategorie: Sonstige Gedichte   Autor: Soléa
02.05.2019    3    12    126

Ein Vogel aus dem Paradies,
landete weich, auf weißem Strand.
Vom Himmel er auf die Erde fiel –
den man in der Südsee fand.

Sein Blick verschmitzt – sein Lachen schräg,
silbern blitzen [ ... ]

Tattoo!

Bernd Tunn

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: Bernd Tunn
02.05.2019    2    4    35

Ein Tattoo wird wieder Zeit.
An der Schulter wächst ein Leid.

Harte Szenen wirken da.
Lassen Andere nicht so nah.

Diese Bilder sind wohl mehr.
"Beachtet mich in meiner [ ... ]


NUR SO GEDACHT 19.04.2016

Maline

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Maline
02.05.2019    2    7    66

Es ist wohl allen schon bekannt,
dass man mit dem Besen in der rechten Hand,
am besten, es ist nie verkehrt,
vor der eigenen Türe kehrt.

Fasst man mit der linken Hand sodann,
noch seine [ ... ]

Vollmacht

Alf Glocker

Kategorie: Sonstige Gedichte   Autor: Alf Glocker
02.05.2019    4    2    28

Wildwelt, Wolken, Zorn des Fleisches!
Und ein Leuchten überall –
Fragen nach dem Nichts!

Geben wir ihm Gestalt: ufern wir aus!
Niemand kann überall sein –
an allen Ecken und [ ... ]

Der nagende Zwirn

Alf Glocker

Kategorie: Sonstige Gedichte   Autor: Alf Glocker
02.05.2019    2    4    28

Kombinationswürde, Wortkolonnen
reihen sich problemlos
in das jungfräuliche Nichts,
das auch dann keine Früchte trägt,
wenn es am Nordpol 13 schlägt.

Der Absolutismus der [ ... ]

Das Elend

possum

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: possum
02.05.2019    2    7    46

Das Elend

Elend ... elend ...

... überall ...
der ... mensch
fühlt's gar als überfall
er möchte keine lasten schleppen
ja sind wir denn schon ... oberdeppen
das ... elend wäre doch [ ... ]


Ankommen oder Sterben

Santos-Aman

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: Santos-Aman
02.05.2019    8    9    91

Wie in der Stille,
während die Straße
seitwärts ins Gestern glitt.
Ankommen oder Sterben,
gleichermaßen möglich.

Oder in die Präsenz erdacht,
beides versuchend umspielt,
als beides [ ... ]

Wonnemonat Mai!

Ikka

Kategorie: Gedichte zu Anlässen   Autor: Ikka
02.05.2019    7    9    77

maienduft
erfüllt die luft:
maiglöckchen und flieder
betören immer wieder!

und himmelhoch hinaus
erstrahlt festlich geschmückt
der maienbaum:
mit seinen bunten bändern
lebensfreude [ ... ]