Gedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 191-200 von 38931.

Dein Wohl

L-Jay

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: L-Jay
13.05.2020    0    0    25

Angst davor zu Versagen
Angst zu verlieren
Angst es nicht zu schaffen
Angst vor dem das kommt

Mut, ich schaff das
Mut, ich mach das
Mut, du kannst das
Mut, du willst es ?

Willst [ ... ]

Wachstum

Larissa Maria

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Larissa Maria
13.05.2020    0    2    25

Wachstum ist nicht immer sichtbar
Wachstum ist nicht immer ein Prozess, den man messen kann
Sondern eine Größe, die sich entfaltet, frei und oft unbemerkt.
Und dann, schleichend still, oder [ ... ]


Abschied im Duft!

Bernd Tunn

Kategorie: Gedichte über den Tod   Autor: Bernd Tunn
13.05.2020    0    1    26

Seit kurzer Zeit
lebt sie in Pein.
Mann und Sohn
starben allein.

An der Straße
am Eingangsort,
nahm ein Unfall
die Beiden fort.

Sitzt am Ufer
saugt die Luft.
Tabletten [ ... ]

Die Kämpferin

yupag

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: yupag
13.05.2020    0    0    19

Ich habe eine Freundin, die im Leben viel kämpfen muss,
man sieht es ihr an, sie sieht sehr wild aus auf dem Bild,
ihre Augen fixieren den unsichtbaren Feind, gleich schlägt sie zu,
die [ ... ]

DIE ERDE

Juergen Wagner

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Juergen Wagner
13.05.2020    0    1    21

Eine Mitte muss man haben,
die einen hält,
um die man kreist.
So hat man Schutz in vielen Lagen -
und im Verbund
man gerne reist

Ein Nebel ist sie mal gewesen,
wurd‘ Feuerball
und [ ... ]


Tausend Jahre

Leopold

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Leopold
13.05.2020    0    0    30

Treu ist nur, wer Treues denkt,
Lebt und fühlt ganz ungelenkt.

Der Erde tröstlichster Gewinn
Ist frohes Herz und reiner Sinn.
Von deutscher Art und großem Wesen,
Ist immer nur ein Volk [ ... ]

Geteilte Last

Sonja Soller

Kategorie: Sonstige Gedichte   Autor: Sonja Soller
13.05.2020    2    6    37

Geteilte Last

Meistens gibt ein Jedermann
(u. Frau),
sein Bestes, wie er kann.
Meistenteils für Andermann.
Jedermann nimmt soviel Last
wie er tragen kann,
doch wird die Last zu groß,
dann [ ... ]