Gedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 11-20 von 35487.

Im anderen Land!

Bernd Tunn

Kategorie: Gedichte zu Anlässen   Autor: Bernd Tunn
16.01.2019    0    1    14

Hände am Gitter
und sehr jung.
Tränen erzwingen
Erinnerung.

Hat es mit Drogen
zu weit getrieben.
Ihm war egal
was hinterblieben.

Nun Gefangener
durch Gesetzes Hand.
Eine harte [ ... ]

Sehnsucht

Halaf

Kategorie: Sehnsucht Gedichte   Autor: Halaf
16.01.2019    0    4    34

Morgens aufgewacht,
an dich gedacht,
mich nach dir gesehnt
und mein Herz gelacht.

Worte nur für dich,
Sätze, die meine Gefühle zeigen,
Wir wir beisammen sind, du und ich,
Wir wir [ ... ]

grashalm im schnee

Anne Ladgam

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: Anne Ladgam
16.01.2019    2    6    22

der himmel wölbt sich blau
über die weiße decke
vögel werden laut
als hätte die welt
genug geschlafen

ein grashalm schaut neugierig
aus dem schnee heraus
lächelnd
macht er noch [ ... ]


Eros -

ulli nass

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: ulli nass
16.01.2019    0    4    25

ist surfen auf höchster Woge
ist des Lebens beste Droge
wenn zwei Menschen sich finden
ihre Isolation überwinden

die Magie erster Berührung
der Zauber erster Verführung
am Anfang alles [ ... ]

Ein kleiner Vogel!

Bernd Tunn

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Bernd Tunn
16.01.2019    2    3    23

Ein kleiner Vogel,
es ist noch hell,
hängt am Häuschen.
Pickt ganz schnell.

Besucht uns gern.
Im Winter immer.
Flattert am Fenster.
Blickt in das Zimmer.

Wo bleibt er denn?
So fragen [ ... ]

Der rote Fremde

Wolfgang Sonntag

Kategorie: Lustige Gedichte   Autor: Wolfgang Sonntag
16.01.2019    0    3    54

Ein Ufo landet auf der Erde,
nur ich weiß an welchem Ort.
Ich schnell hinfahren werde,
sonst fliegt es wieder fort.

Es ist schon dunkel und recht spät,
der Mond serviert ein bleiches [ ... ]

Wofür ich Platz habe

Alf Glocker

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: Alf Glocker
16.01.2019    4    3    18

Ich habe Platz für Völkerscharen
und für Gedanken – tausendfach!
Das Gute will ich JETZT bewahren –
alles unter Dach und Fach!
Mein Reich ist mein Elysium –
ein halt nur winziges [ ... ]


Im Laub...

Bernd Tunn

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Bernd Tunn
15.01.2019    2    2    17

Im Laub ein Kind.
Kleid verschoben.
Zeit steht still,
scheint aufgehoben.

Lebloser Körper
wird fort gebracht.
Die Mutter fleht.
Mit Gott verkracht.

Noch lange Zeit
gaukelt das [ ... ]

Und ich stehe einsam da

Vanessa

Kategorie: Sehnsucht Gedichte   Autor: Vanessa
15.01.2019    0    3    31

Ich sah sie an der Straße steh'n,
Ihr goldn'es Haar funkelnd im Laternen Strahl.
Und dennoch war sie nie zu seh'n,
ich stehe einsam da.

Fortlaufend, Fortlaufend,
Rasend schnell als gäbe es [ ... ]

Wenn es dämmert!

Bernd Tunn

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Bernd Tunn
15.01.2019    0    2    22

Wirkt mystisch
wenn es dämmert.
Stille schleicht.
Nichts hämmert.

Schatten lauern
in dunklen Ecken.
Oft benutzt zu
bösen Zwecken.

Düstete Szene
weckt da was.
Enges [ ... ]