Gedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 181-190 von 37326.

Die Distel

Majolu

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Majolu
27.10.2019    0    2    24

Auf der Kuhweide im Mist
Wächst die Distel stachelig, prächtig
Streckt sich groß und stark empor
Ungehemmt, ausladend, mächtig

Überragt die Gräser alle
Die sich biegsam um sie [ ... ]

Zwinger—Club…

Vergissmeinnicht

Kategorie: Erotische Gedichte   Autor: Vergissmeinnicht
27.10.2019    4    4    51

Zwinger—Club…

Ewig waren sie nun schon zusammen,
konnten miteinander nichts mehr anfangen,
auch der Gesprächsstoff ging ihnen aus,
und sie blieben öfters zu Haus.

Ihnen war beide klar, [ ... ]

Winter und Frühling

Toby

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Toby
27.10.2019    1    5    29

Nun ist es wieder Winterzeit
des einen Freud des andern Leid.
Kinder rufen laut Hurra
endlich ist der Winter da.
Autofahrer stöhnen auf
liegt viel Schnee auf dem Auto drauf.
Doch so ist es [ ... ]


Der Wille

Monika Hensel

Kategorie: Sonstige Gedichte   Autor: Monika Hensel
27.10.2019    1    5    31

Der Wille immer wieder
Aus der Asche zu steigen
Niemals sich geschlagen zu geben
Niemals liegen zu bleiben
Und ganz langsam
In der Finsternis zu verschwinden
Ist der treibende Motor
Auch [ ... ]

Wohin?

Alexej

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: Alexej
27.10.2019    1    2    117

Wohin

Im Verborgenen tummelt leise das Glück,
in den kleinen Verstecken innerhalb des Seins,
verrück dein Blick auch nur ein kleines Stück,
und es strahlt überall, ja es ist deins. [ ... ]

Im Rilke-Rausch

mychrissie

Kategorie: Über Gedichte   Autor: mychrissie
27.10.2019    3    7    60

Zwei Tage Rilke lesen macht nicht nur belesen,
Ich sag es offen und betroffen,
Es macht sogar extrem besoffen,
Man kann nur noch in Reimen sprechen,

Wörter in Metren kühn zerbrechen.
Man [ ... ]


Tanz am Fluss

Alexej

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: Alexej
27.10.2019    0    2    23

Tanz am Fluss.

Ach ja, wie die Puppen tanzen,
so ausschweifend und sorgenlos,
wie ein Teilchen in dem Ganzen
und schwungvoll wiegt der Beckenschoß.

Die Luft scheint voll [ ... ]

Spielend in den wachen Schlaf

Alf Glocker

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: Alf Glocker
27.10.2019    5    7    46

Spiel mir was auf der Fraudoline:
eine Mondschein-Sirenade,
mit entzückend süßer Miene
und dann testen wir Scharade –
du verwandelst dich in eine
Hübschlerin, die mich verführt!
Und [ ... ]

Das Fünfte Rad

Alf Glocker

Kategorie: Gesellschaftskritisches   Autor: Alf Glocker
27.10.2019    4    4    40

Das fünfte Rad am Wagen ist das Steuerrad.
Man braucht es nicht, der Wagen fährt von selber!
Die Nacht ist groß und dunkel ihre Helden!
Nicht teuer ist nun gleich der allerbeste Rat.
Da [ ... ]