Gedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 141-150 von 37451.

Mand?

Alf Glocker

Kategorie: Sonstige Gedichte   Autor: Alf Glocker
21.11.2019    0    1    9

Wenn je ein Mand nie allhier käme,
wär keinereiner, warum so?
Wir bräuchten ex das Treme,
doch höchstens irgend- anderswo!

Evola, Evolo- Evolu-Nation?
Satire, Comic, bürtig – [ ... ]

Möwen

Jörg Stegemann

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: Jörg Stegemann
20.11.2019    2    4    31

Leise erst, dann lauter werdend
Höre ich sie rufen, Schreien
Möwen über der Brandung
Komm, komm, hier bin ich, rette mich

Doch wie kann ich retten
Was von mir gegangen ist
Leise, lautlos [ ... ]

Stromausfall

Michael Jörchel

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Michael Jörchel
20.11.2019    3    8    73

Stromausfall


Plötzlich war es still.

Der Fernseher,
mein ständiger,
audiovisueller Lebenshintergrund,
verdunkelte sich.

Der Computer,
der mich permanent
um E-Mail Antworten [ ... ]


Sie

Michael Jörchel

Kategorie: Sonstige Gedichte   Autor: Michael Jörchel
20.11.2019    4    7    41

Sie

Ich hab mich lang nicht bei ihr sehen lassen,
ist eigentlich‚ ne nette Frau.
Wird sie mich dafür jetzt hassen?
Ich weiß es jetzt nicht so genau.

Tagelang war ich benommen.
Nun stehe [ ... ]

Monolog mit einer Toten

stephanius

Kategorie: Trauergedichte   Autor: stephanius
20.11.2019    3    4    49

Und nun stehe ich hier im Dunkel
und suche Dein Fenster
und sehe hinter gelber Gardine den schmalen Schatten
der längst nicht mehr Dein Schatten ist
und ich weine die Tränen heraus
die ich [ ... ]

Die Liebe bleibt

Hoermi

Kategorie: Sonstige Gedichte   Autor: Hoermi
20.11.2019    0    1    12

Ohne das man will, geht man eine Veränderung durch,
am Anfang weiß man nicht, ob es gut geht,
manchmal ist man Löwe, manchmal nur ein Lurch,
manchmal ein Blumenmeer, manchmal nur ein Beet.
So [ ... ]

Auf einen Sitz!

Alf Glocker

Kategorie: Fantasie Gedichte   Autor: Alf Glocker
20.11.2019    2    2    30

Wir wollen uns im Dunkeln küssen,
vom Kopf bis zu den Krähenfüßen,
aufs Händchen, Bäckchen, oder so,
und danach auch mal anderswo!

Das ist‘s warum wir Seelen lieben
und nicht, [ ... ]


Mein Kirnbergsee

Hoermi

Kategorie: Sonstige Gedichte   Autor: Hoermi
20.11.2019    0    1    5

Von weitem sieht man ihn strahlen,
die Sonne reflektiert die Wasserpracht,
Gänse tun sich im Schatten aalen,
der Reiher hält die Fische in Schach.

Es kreucht und fleucht überall [ ... ]

Verletz dich doch nicht!

Freidrich Piebaumer

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: Freidrich Piebaumer
20.11.2019    0    1    15

Wohin wir auch gehen

Hey, verstümmle dich nicht, du dir nicht weh!
Ich weine auf Knien, wenn ich dich bluten sehe.
Du sagst es ist ohne Aussicht, doch du kannst nicht verschwinden,
machst du [ ... ]

Der Morgen

humbalum

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: humbalum
19.11.2019    2    5    25

Der Morgen


Seen und Strände! Bäume an den Ufern! Vögel
mit weiten Flügeln! Geräusche von Wind und
Leben! Ein Himmel der nur Freunde zeigt! Stille
die Wunden heilt! Der Morgen mit Händen [ ... ]