Für den Kick....

Für den Kick.......

Harmlos fängt es meistens an,
schon hängst du an der Nadel dran.
Pillen werden auf Party`s rumgereicht,
dem Gruppenzwang zu Willen,
greift mancher nach den blauen Pillen.

Es ist der Kick, der neue Kräfte weckt.
Auch wenn die Pille arglos blickt,
die Stimmung grandios und ausgelassen,
solltest du von den Pillen lieber lassen.
Der Kater hinterher, er wird dich fressen,

auf jeder Party greifst du zu,
brauchst bald schon keine Party's mehr dazu.
Musst unbedingt Pillen dir besorgen,
du denkst nicht mehr an morgen.
Bald schon ziehst du Lines durch die Nase,

glaubst; ist nicht schlimm, ist bloß ne Phase.
Stiehlst, gehst auf den Strich,
denkst an Drogen nur, tagtäglich.
Fasst einen schwerwiegenden Entschluß,
fliegst in den Drogenhimmel mit dem letzten Schuß.


© Soso


11 Lesern gefällt dieser Text.




Unregistrierter Besucher







Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Für den Kick...."

Re: Für den Kick....

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 08.04.2021 10:42 Uhr

Kommentar: Liebe Sonja,
ein immer aktuelles Thema gut umgesetzt. Als wenn es im Augenblick nicht schwer genug ist, kommen so Probleme auch noch dazu.
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Für den Kick....

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 08.04.2021 11:28 Uhr

Kommentar: Deine Warnung sollte man beherzigen - mir reicht schon meine Nikotin Abhängigkeit ...

Liebe Grüße zu dir
HERBERT

Re: Für den Kick....

Autor: Sonja Soller   Datum: 08.04.2021 15:33 Uhr

Kommentar: Vielen Dank lieber Wolfgang, lieber Herbert,
Es gibt vielerlei Drogen, die einen verfrüht zum Himmelstor führen.
Solange es Drogen gibt, wird es auch Drogenkonsumenten geben.

Herzliche Grüße aus dem frostigen Norden, Sonja

Re: Für den Kick....

Autor: Michael Dierl   Datum: 08.04.2021 16:09 Uhr

Kommentar: Drogenkonsum kein guter Freund und Wegbegleiter wie ich von jemand den's nicht mehr gibt weiß. Wenn man mit 26 stirbt ist das schon sch............!

LG Michael

Re: Für den Kick....

Autor: Jens Lucka   Datum: 08.04.2021 17:43 Uhr

Kommentar: Liebe Sonja , ja leider kann man immer nur auf die Vernunft hoffen. Es ist ein stätig trauriges Tema .

Gruß, Jens

Re: Für den Kick....

Autor: Mark Widmaier   Datum: 08.04.2021 18:30 Uhr

Kommentar: "Am Tag, als Conny Kramer starb" und "Amsterdam" sind zwei Lieder, die diese Thematik fantastisch ausdrücken. Dein Gedicht, liebe Sonja, gehört auch dazu.
Ich hab in meiner Jugend viel erlebt, das aber nicht. Sicher besser so, aber manchmal habe ich das Gefühl, ich hätte es wenigstens einmal erleben müssen. Aber wäre es bei dem einen Mal geblieben? Da bleibe ich lieber bei der gelegentlichen Shisha und etwas Wein.

Liebe Grüße Mark

Re: Für den Kick....

Autor: Sonja Soller   Datum: 08.04.2021 18:44 Uhr

Kommentar: Vielen Dank ihr Lieben,

Michael: Leider musste ich aus dem Freundeskreis auch diese Erfahrung machen. Wenn der Geist willig doch das Feisch schwach ist, nimmt es ein böses Ende.

Jens: Solange es Drogen gibt und leicht zu haben sind, wird es die geben, die sie sich in dunklen Straßen auch besorgen.

Lieber Mark:Vielen Dank für das Lob. In jungen Jahren probiert man sich aus, das ist ganz normal, aber man muss nicht alles ausprobieren.

Herzliche Grüße aus dem abendlichen Norden, Sonja

Re: Für den Kick....

Autor: Alf Glocker   Datum: 09.04.2021 7:35 Uhr

Kommentar: Gut gebrüllt, Löwin!

Herzl. Grüß. aus dem, hier bei mir, völlig drogenfreien Süden!

Alf

Re: Für den Kick....

Autor: Sonja Soller   Datum: 09.04.2021 12:26 Uhr

Kommentar: Hoffentlich laut genug, lieber Alf!!!

Herzliche Grüße aus dem ebenfalls drogenfreien Norden, Sonja

Re: Für den Kick....

Autor: Verdichter   Datum: 21.04.2021 1:48 Uhr

Kommentar: Meine Mutter hat mir so viel grässliche Sachen über Drogen erzählt und mich gewarnt, dass ich eine Heidenangst davor hatte, daran zu geraten. Und dafür habe ich mich auch noch geschämt....Heute bin ich ihr dankbar und habe meinen beiden Jungs dasselbe "angetan".

Ich sehe heute immer wieder: wer richtig in diesem Sumpf steckt, dem kann man praktisch nicht mehr helfen. Sie vergehen vor meinen Augen. Und auch das berichte ich meinen Söhnen.

Dein Gedicht ist leider sehr realistisch.
Gruß, Verdichter

Re: Für den Kick....

Autor: Sonja Soller   Datum: 21.04.2021 9:07 Uhr

Kommentar: Ja, liebe Verdichter, man kann die Kinder nicht früh genug warnen.
Mein Sohn musste sich auch einiges anhören; es hat auch hier geholfen.
Auf diversen Party's kommen unsere Kinder immer mal wieder mit harten Drogen in Berührung,
Gott sei Dank können die Meisten widerstehen. Denn Drogen sind kein Spaß !!!

Herzliche Grüße aus dem realistischen Norden, Sonja

Kommentar schreiben zu "Für den Kick...."

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.