Hommage an den besten Freund

Lang, lang ist´s her,
wo wir uns zuletzt gesehen.
Ich weiß nicht mehr genau,
wie konnte das geschehen ?
Du warst mein bester Freund,
du gabst mir Trost bei Herzenskummer,
du hörtest zu, wenn ich mein Leid dir klagte.
Du hattest immer Zeit für mich.
Wir weinten zusammen Bäche von
Freudentränen, hieltest meine Hand.
Ich fühlte mich bei dir geborgen,
keine Nacht schlief ich allein.
Das Bett, wir teilten es gar brüderlich.
Wir lagen ganz dicht beieinander
und wärmten uns, wenn es mal kalt.
Am Morgen war der erste Blick in deine
schönen Kulleraugen.

Ein Leben ohne dich,
dass gab es nicht,---und doch ist es geschehen.

Neulich als ich den Speicher aufgeräumt,
gab es ein freudig Wiedersehen,
wie wunderbar der Augenblick.
Erinnerungen wurden wach.
Dein Fell gar nicht mehr flauschig und weich,
ein Ohr --- es fehlte nun ein halbes,
ein Auge war heraus gerutscht;
es hing auf deinem dicken Bauch herum.
Mit Wehmut hab ich dich genommen,
dich entstaubt, das Fell gebürstet, das Ohr geflickt,
das Auge aus Glas an seinen Platz gerückt.
Nun sitzt du hier zwischen Kissen weich und warm.
Du hast jetzt einen neuen Platz gefunden,
.....mein allerliebstes Kuscheltier.


© Soso


9 Lesern gefällt dieser Text.


Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Hommage an den besten Freund"

Re: Hommage an den besten Freund

Autor: Bluepen   Datum: 29.03.2020 10:27 Uhr

Kommentar: Liebe Sonja,

sehr schöne Erinnerung über deine Stofftierfreundschaft in der Jugend!

LG - Bluepen

Re: Hommage an den besten Freund

Autor: Sonja Soller   Datum: 29.03.2020 11:50 Uhr

Kommentar: Ja, liebe Bluepen,
dieses Kuscheltier hat Glück gehabt, es hat einen neuen Platz bekommen.

Liebe Grüße aus dem Norden, Sonja

Re: Hommage an den besten Freund

Autor: Mark Widmaier   Datum: 30.03.2020 20:54 Uhr

Kommentar: Ja, wer hatte nicht so ein Lieblingskuscheltier? Mit Deinem schönen Gedicht vor Augen umfasse ich gerade meines...es ist schon 50 Jahre alt und in ähnlichem Zustand wie von Dir beschrieben. Doch Schönheit ist im Herzen unvergänglich.
Herzliche Grüße Mark

Re: Hommage an den besten Freund

Autor: Sonja Soller   Datum: 30.03.2020 21:08 Uhr

Kommentar: Danke lieber Mark,
jedes Kind braucht so einen Freund, der mit einem alles teilt. Freud und Leid.
Danke für den schönen Kommentar. Was wir im Herzen tragen, überdauert die Ewigkeit.

Herzliche Grüße aus dem kalten Norden, Sonja

Kommentar schreiben zu "Hommage an den besten Freund"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.