ich bin das ticken in deiner Uhr
der unaufhaltbare Geist
ich bremse dich aus
in deiner wolligen Wissenswelt
ich fühle mich verloren
so verloren schön in deinen Armen
du bist für mich alles
alles dreht sich um deine Uhr
so unglaublich schön
so faszinierend gruselig
ich bleibe zurück
zurück hinter deinen Augen
verängstigt und unwissend


© S.


3 Lesern gefällt dieser Text.



Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "dein"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "dein"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.