Einbruch der Nacht

Lautlos gleitet der Tag in die Nacht
Das Tagwerk ist wie immer vollbracht
Am Himmel steht die Mondsichel schon
Zikaden verbreiten den zirpenden Ton.

Die Tiere im Stall sind längst eingeschlafen
Der Hirte auch, zwischen Ziegen und Schafen
Im Wirtshaus geht es noch polternd zu
Man denkt noch nicht an die nächtliche Ruh.

Im Gastgarten turtelt ein Liebespaar
Im Laternenschein die Insektenschar
Fledermäuse auf nächtlicher Jagd
Der Freier sich zur Geliebten wagt.

Die Nacht mit ihrem Sternenglanz
Umhüllt des Menschen eitlen Tanz
Die Stille neigt ihr Haupt zur Erde
Sie wartet, dass es Morgen werde.


© Herbert Kaiser


7 Lesern gefällt dieser Text.



Unregistrierter Besucher




Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Einbruch der Nacht"

Re: Einbruch der Nacht

Autor: Julia Häge   Datum: 02.06.2021 22:07 Uhr

Kommentar: Wunderschön und bildlich eindrucksvoll beschrieben, lieber Herbert!
Bin ganz begeistert...:-)
Gute Nacht und bis zum Morgen:-)
Liebe Grüße von Julia

Re: Einbruch der Nacht

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 02.06.2021 22:21 Uhr

Kommentar: Besten Dank für deine netten Worte und eine gute Nacht.

Lg Herbert

Re: Einbruch der Nacht

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 03.06.2021 0:52 Uhr

Kommentar: Lieber Herbert,
dein Gedicht lädt zu einer guten Nacht ein.
Ebenfalls eine gute Nacht
Wolfgang

Re: Einbruch der Nacht

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 03.06.2021 1:35 Uhr

Kommentar: Lieber Wolfgang, besten Dank und gute Nacht.

Lg Herbert

Re: Einbruch der Nacht

Autor: Eleonore Görges   Datum: 03.06.2021 10:37 Uhr

Kommentar: Ein wunderschönes Gedicht lieber Herbert, du sprichst in ruhigen Zeilen, sodaß es einfach nur gut tut.

Liebe Grüße,
Eleonore

Re: Einbruch der Nacht

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 03.06.2021 10:39 Uhr

Kommentar: Sehr lieb von dir, danke.

Lg Herbert

Re: Einbruch der Nacht

Autor: Jens Lucka   Datum: 03.06.2021 21:04 Uhr

Kommentar: Ich sitze gern draußen und beobachte die Dämmerung mit dem Wechsel der Flatterfalter am Himmel.

Haste schön beschrieben ;-)

Gruß, Jens

Re: Einbruch der Nacht

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 03.06.2021 21:38 Uhr

Kommentar: Merci, lieber Jens. Den Garten kann ich leider nur beim Besuch meiner Mutter zur Erholung nutzen.

Lg Herbert

Re: Einbruch der Nacht

Autor: Michael Dierl   Datum: 05.06.2021 6:06 Uhr

Kommentar: Sehr schön eingefangen den Ausklang des Tages mit all seinem Wechsel zu den Nachtaktiven. Hast die Natur gut beobachtet. Da fang ich schon an zu gähnen! Spaß!

lg Michael

Re: Einbruch der Nacht

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 05.06.2021 7:22 Uhr

Kommentar: Danke.

Lg Herbert

Kommentar schreiben zu "Einbruch der Nacht"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.