Zwei kleine Fenster....

© pixabay

Zwei kleine Fenster...

Zwei kleine Fenster ich mein Eigen nenn,
zeigen mir die Wahrheit an,
Lassen mich den Himmel,
Mond und Sterne, und die Sonne seh'n.

Kann jedes Lächeln, jede Träne seh'n,
Frühling, Sommer, Herbst und den Winter,
Schneeflocken, wie sie ihren Halt verlier'n,
zarte Knospen sich nach der Sonne sehn'.

Freud und Leid bleiben nicht verborgen,
sehe den Schmerz und auch die Sorgen.
Erwache mit Freude an jedem neuen Morgen,
bin der Vielfalt des Tages gewogen.

Sehe die Hand, die du mir reichst,
niemals von meiner Seite weichst.
Es ist so unbeschreiblich schön,
durch zwei kleine Fenster die Welt zu seh'n.


© Soso


9 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher









Beschreibung des Autors zu "Zwei kleine Fenster...."

Manch Sehender kann trotz zwei gesunder Augen, nicht allzu viel erkennen.

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Zwei kleine Fenster...."

Re: Zwei kleine Fenster....

Autor: Julia Häge   Datum: 22.04.2021 12:35 Uhr

Kommentar: Sehr schönes Gedicht liebe Sonja...bin auch ein Mensch, der viel wahrnimmt...ist schon ein Geschenk...meistens...
Liebe Grüße von Julia

Re: Zwei kleine Fenster....

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 22.04.2021 14:08 Uhr

Kommentar: Liebe Sonja,
gefühlvoll geschrieben, macht nachdenklich. Es gibt so viele blinde Sehende; wenn man gefühlvoll durchs Leben geht, klappt es auch mit dem Sehtest.
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Zwei kleine Fenster....

Autor: Sonja Soller   Datum: 22.04.2021 15:11 Uhr

Kommentar: Vielen Dank liebe Julia, lieber Wolfgang,
für die wunderbaren Kommentare.
Es gibt ja Sehhilfen, auch Brille genannt, bei manchem Sehenden helfen selbst die nicht weiter.

Herzliche Grüße aus dem bebrillten Norden, Sonja

Re: Zwei kleine Fenster....

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 22.04.2021 22:39 Uhr

Kommentar: Ja, was würde da ein Blinder sagen? Seine Augen wären wohl alle anderen Sinne zusammen... so könnte man vermutlich auch sich eine Welt zusammenreimen. Unsere Augen sind ein wahres Geschenk und ein solch gut geschriebenes Gedicht wert.

Lg Herbert

Re: Zwei kleine Fenster....

Autor: Sonja Soller   Datum: 22.04.2021 22:45 Uhr

Kommentar: Danke Herbert,
habe vor längerer Zeit auch ein Gedicht geschrieben " Mit den Händen sehn".
Auch Blinde können so sehen.!!!

Herzliche Grüße aus dem nächtlichen Norden, Sonja

Re: Zwei kleine Fenster....

Autor: Mark Widmaier   Datum: 23.04.2021 22:33 Uhr

Kommentar: Ich kenne Deine Achtsamkeit und Deine Weitsicht gut, liebe Sonja. Und selbst durch zwei kleine Fenster kannst Du mehr sehen und wahrnehmen als manch anderer, der in einem Glaspalast sitzt. Tolles Gedicht.

Herzliche Grüße Mark

Re: Zwei kleine Fenster....

Autor: Sonja Soller   Datum: 24.04.2021 8:26 Uhr

Kommentar: Wow, vielen Dank lieber Mark,
für Deine wunderbaren Worte. Bin ganz gerührt!!!!! :-))))

Herzliche Morgengrüße aus dem sprachlosen Norden, Sonja

Re: Zwei kleine Fenster....

Autor: Jens Lucka   Datum: 25.04.2021 10:40 Uhr

Kommentar: Dein Gedicht gefällt mir sehr, liebe Sonja ! Wieder eine schöne Idee !
Ich habe mir angewöhnt, bewusst darauf zu achten ,mir zwischen all dem Stress Zeit zu nehmen, um zu sehen und ein zu atmen.

Liebe Grüße

Re: Zwei kleine Fenster....

Autor: Sonja Soller   Datum: 25.04.2021 11:10 Uhr

Kommentar: Vielen Dank lieber Jens,
freue mich, dass dir das Gedicht gefällt !!!!

Herzliche Sonntagsgrüße aus dem Norden, Sonja

Kommentar schreiben zu "Zwei kleine Fenster...."

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.