Die Taube

Die Taube sitzt in ihrem Baum,
Grippe und Corona kennt sie kaum,
sie beobachtet hier mit Muße,
das Blatt, das am Baum hängt lose.
Plustert mit Bedacht ihr Gefieder,
denn der Winter, der kommt wieder.

Sitzt auf einem starken Ast weit vorne,
schaut über die Dächer in die Ferne.
Kennt keine verschärften Corona-Regeln,
den Kontakt mit anderen zu minimieren.
Wird nicht gejagt, wie an manchen Tagen,
jetzt die Menschen and're Sorgen haben.

Corona bringt alles aus dem Gleichgewicht,
doch das kümmert uns're Taube nicht.
Sie sucht und pickt nach ihrem Futter,
mal hier mal da, dass hält sie munter.
Kann sich auch weiter frei entfalten,
muss sich an keine Regel halten.

Corona hat die Menschen fest im Griff,
sind hin und her gerissen, ein wankendes Schiff.
Die Taube sitzt im Baum auf ihrem Ast,
gerne sitzt sie hier, ist lange schon Gast,
sie kann sich nicht beklagen,
wird niemals eine Maske tragen!!!

Die Taube


© Soso


6 Lesern gefällt dieser Text.


Unregistrierter Besucher



Unregistrierter Besucher


Beschreibung des Autors zu "Die Taube"

Die Taube im Garten auf ihrem Baum
hat mich hier inspiriert!!!!

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Die Taube"

Re: Die Taube

Autor: Jens Lucka   Datum: 19.11.2020 20:32 Uhr

Kommentar: Die Tiere allgemein müssten sich wohl wundern, wie wir Menschen jetzt umherlaufen oder uns verhalten.

Gruß ,Jens

Re: Die Taube

Autor: Alf Glocker   Datum: 20.11.2020 8:26 Uhr

Kommentar: eine originelle Betrachtung!

herzl. Grüße aus dem maskierten Süden
Alf

Re: Die Taube

Autor: Bluepen   Datum: 20.11.2020 9:32 Uhr

Kommentar: Liebe Sonja,

dabei sind nicht alle Tiere so unbekümmert, wie du die Taube beschrieben hast. Nerzen z.b. geht es nicht so gut!

LG - Bluepen

Re: Die Taube

Autor: Sonja Soller   Datum: 20.11.2020 9:52 Uhr

Kommentar: Vielen Dank ihr Lieben:
Lieber Jens, da wundern sich nicht nur die Tiere!!!

Es wurde schon sehr viel über Corona geschrieben, lieber Alf, da müssen wir jetzt durch, ob Mensch ob Tier. Die Taube kam mir da gerade recht.

Liebe Bluepen, in einem Gedicht kann man nicht alles und jeden berücksichtigen.
Können Nerze fliegen? Hört sich etwas makababer an, aber die verlieren so oder so ihren "Pelz".

Trotzdem schöne Morgengrüße aus dem ebenfalls maskierten Norden, Sonja

Kommentar schreiben zu "Die Taube"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.