Die Vergeltung

Die Vergeltung wird bald kommen
Wir werden in die Pflicht genommen
Da die Herzen nichts mehr schätzen
An uns wird man den Schnabel wetzen.

Wir leben alle in Verblendung
Betreiben allerorts Verschwendung
Wir vergiften auf subtile Weise
Die Gier zieht wahrlich weite Kreise.

Ständig wächst das Unbehagen
Unentschuldbar ist unser Betragen
Wir achten weder uns noch die Natur
Von Verantwortung und Liebe keine Spur.

Wenn wir so weitermachen auf der Erde
Wächst ständig weiter die Beschwerde
Weil der letzte Wal die Fluke zeigt
Der Eisbär tot auf einer Scholle treibt.


© Herbert Kaiser


7 Lesern gefällt dieser Text.


Unregistrierter Besucher



Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Die Vergeltung"

Re: Die Vergeltung

Autor: Michael Dierl   Datum: 29.10.2020 1:41 Uhr

Kommentar: Hallo Herbert, sehr ernüchternd Deine Apokalypse aber stimmt leider wenn wir so weiter machen. Ähnliches hatte ich auch schon einmal geschrieben. Auch hat man jetzt bei diversen Nachrichten immer das Gefühl es geht bergab. Jeden Tag Corona und Klima wird bald auch jeden Tag im Radio zu hören sein. Wer kann das noch ertragen? Ich habe immer schon lieber Radio gehört als Fernsehn geschaut. Bin eben ein Radiokind, auch, weil mir das Medium mehr gibt als die Bilder im Fernsehn. Haste schön auf den Punkt gebracht wie ich finde! Hoffen wir mal, dass es nicht dazu kommt. Ich wollte derzeit nicht geboren werden. Auf soll eine düstere Zukunft würde ich freiwillig verzichten wenn ich's mir aussuchen könnte!

LG Michael

Re: Die Vergeltung

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 29.10.2020 1:47 Uhr

Kommentar: Hallo Michael,
danke für deine ausführlichen Worte. Ja, die Zeichen stehen irgendwie auf Sturm. Wir haben lange genug Wind gesät. Jetzt wird es bald heißen: DIES IRAE, DIES ILLA, SOLVET SAECLUM IN FAVILLA.

LG Herbert

Re: Die Vergeltung

Autor: Bluepen   Datum: 29.10.2020 13:05 Uhr

Kommentar: Lieber Herbert,

hat ja so kommen müssen, weil es vorher niemand geglaubt hätte und erst recht nichts dagegen getan hat. Und jetzt weiß niemand was zu tun ist, auch die Maskengegner oder Verschwörer nicht.

LG - Bluepen

Re: Die Vergeltung

Autor: Michael Dierl   Datum: 29.10.2020 16:32 Uhr

Kommentar: Ja, ein kleines Mädchen namens Greta muss der Welt die Augen öffnen. Ehrlich sehr beschämend - nix dazu gelernt trotz allem Sachverstand und Hochtechnologie! Ähnliches gab es vor 2000 Jahren schon einmal auch damals hat ihm niemand geglaubt. Déjà-vu!?

Gruss Michael

Re: Die Vergeltung

Autor: Eleonore Görges   Datum: 29.10.2020 23:21 Uhr

Kommentar: Jedes deiner Worte, lieber Herbert, möchte ich ganz dick unterstreichen, um ihnen noch mehr Geltung zu geben...
aaaber der Mensch lernt nicht, auch jetzt noch nicht.
Das dümmste Lebewesen aller Zeiten, der Mensch, sägen wir doch den Ast ab, auf dem wir alle sitzen.

Liebe Grüße, Eleonore

Re: Die Vergeltung

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 30.10.2020 0:46 Uhr

Kommentar: Liebe Bluepen, liebe Eleonore, danke fürs Lesen und den Kommentar.
Der Homo sapiens wird seiner Vorherrschaft auf dem Planeten nicht gerecht... Da fehlt der Weitblick und die Verantwortung. Was die Natur in Millionen Jahren geschaffen hat, treten wir mit Füßen... sehr bedauerlich!

Lg Herbert

Kommentar schreiben zu "Die Vergeltung"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.