Die Achtsamkeit der Elemente in sich lest vorrätig den Sinn erscheinen man hätte genug daran zu tun sich selbst zu sehen.

Bringt der Wind mein Ufer nach Hause so lässt die Sehnsucht
ihre Schwellen tanzen genau so wie der Palast der Erinnerungen
ausgeweided ist diese Zeile ein Einstich in das Herz des Mondes.


© devatomm


1 Lesern gefällt dieser Text.


Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Gewandelter Außentag"

Re: Gewandelter Außentag

Autor: Alf Glocker   Datum: 04.04.2020 11:22 Uhr

Kommentar: Ui, surreal-poetisch!

LieGrü
Alf

Kommentar schreiben zu "Gewandelter Außentag"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.