Damit ich schlafen kann …

Noch 265 Schritte –
das Ziel, es ist so greifbar nah.
Nur eine allerletzte Biegung,
und ich erkenne das, was ist und war,
mein Zuhause liegt völlig friedlich da.

Verträumt und still ruht der Garten.
Die Bank mit ihrem verwitterten Holz.
Den Zaun erklimmen frisch-grüne Ranken –
Wiesen, noch vom Nebel feucht,
wie unbeschreiblich ich mich gerade freu'.

Es scheint, auch der Ort weiß, dass ich komme.
Glocken vom Kirchturm begrüßen mich.
Und Tränen steigen in mir auf,
aus Freude und aus Wehmut auch …

Noch wenige Meter – bin daheim,
nehme mein Apfelbäumchen in den Arm.
Drehe innen und außen eine Runde,
schaue alles mir glückselig an
und weiß, dass ich heute Nacht ruhig schlafen kann.


© Soléa P.


20 Lesern gefällt dieser Text.


Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher




Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Damit ich schlafen kann …"

Re: Damit ich schlafen kann …

Autor: Maline   Datum: 01.09.2019 15:45 Uhr

Kommentar: Liebe Solea!

Zuhause ist´s am Schönsten!
In deinen Zeilen steckt soviel Herz! Eindrucksvoll formuliert!

Recht liebe Grüsse! Maline

Re: Damit ich schlafen kann …

Autor: possum   Datum: 02.09.2019 6:07 Uhr

Kommentar: Liebe Solea,
ja daheim ist es immer wieder am Schönsten,
wenn ich mal in die Stadt fahre, dann sehe ich beim nach Hause kommen erst mal diesen friedlichen Ort... so richtig ... und genieße die Natur ringsherum,

lieben Gruß!

Re: Damit ich schlafen kann …

Autor: Ikka   Datum: 09.09.2019 0:17 Uhr

Kommentar: Gemütvoll, ruhig, besinnlich hast du dein Heimkommen beschrieben, liebe Soléa.
Deine lyrischen Zeilen gefallen mir sehr gut!
Hab' eine friedliche Nacht!
Ikka

Re: Damit ich schlafen kann …

Autor: Erika Reinecke   Datum: 09.09.2019 13:59 Uhr

Kommentar: Wunderschön deine Heimat beschrieben, glaube dort läßts sich gut leben

Re: Damit ich schlafen kann …

Autor: Soléa   Datum: 11.09.2019 12:01 Uhr

Kommentar: Danke liebe Maline, ein Zuhause, ist so viel wert!
Liebe Grüße
Soléa

Du hast recht, liebe possum! Wenn ich, von egal wo, zurückkomme und ich mein Heim sehe, erfüllt mich Dankbarkeit und oft auch Erleichterung.
Liebe Grüße
Soléa

Liebe Ikka, danke! Dein Kommentar sagt mir, dass du „es“ gut nachempfinden kannst…
Sei herzlich gegrüßt
Soléa

Das stimmt, liebe Erika, auch wenn es nicht die Heimat auf dem Bild ist, so schätze ich meine, mehr flache und weit, doch so sehr.
Liebe Grüße
Soléa

Re: Damit ich schlafen kann …

Autor: agnes29   Datum: 14.09.2019 10:16 Uhr

Kommentar: Liebe Solea, dein Gedicht hat mich berührt.
So wunderschön hast du es beschrieben.
Liebe Grüße Agnes

Re: Damit ich schlafen kann …

Autor: Soléa   Datum: 15.09.2019 18:27 Uhr

Kommentar: Liebe Agnes, deine Worte berühren mich auch!

Liebe Grüße in deinen Abend
Soléa

Kommentar schreiben zu "Damit ich schlafen kann …"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.