Der Kämpfer erwachte
im Moment der Schmach
seiner Schwäche
fett und satt geworden
hatte er das große Ziel
aus den Augen verloren.

Aber die Ehre wiegt schwerer
als der Genuss der Faulheit
und so schwang er sich auf
sich einen letzten großen Kampf
zu liefern
Blut, Schweiß und Tränen
Neid von kleinen Hyänen
Muskeln in tosender Spannung
doch er am Ende in den Spiegel
blickt und sagt: Ich bin stolz, es ist geglückt.


© Copyright 2019 J. Renner


3 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Der Kämpfer"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Der Kämpfer"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.