Ich wache frühs auf und mir fällt ein ein text
ich schreibe ihn sofort auf sonst ist er wieder weg
es passiert mir selten aber das hat mich in extase versetzt
das es frühs um sieben ist hat mich total erschreckt

mir lief er entlang der stirn und ich schreibe ihn nieder
ich lege mich danach schlafen und freue mich darüber
über meinen kreativen gedankenfluß freue ich mich wieder
aber auch solche zeiten und phasen gehen bestimmt vorüber

so lange ich diese schaffenskraft aktuell habe
bedanke ich mich und nutze aus meine gabe
meine gabe texte zu schreiben wann und wo ich bin
ich sage euch das ist der hammer und es entsteht neuer sinn

die nacht war kurz und die tage werden länger
ich hoffe ich schreibe dieses jahr noch mehr und habe weniger hänger
mir ist qualität wichtiger als quantität und bin am pfeilen
ich möchte trotzdem einen neuen texterekord anpeilen

in acht jahren 200 texte sind mein großes ziel
das wäre etwas schönes wenn ich dies erziel
ich möchte auch mehr messages herüberbringen
und das natürlich keinen mehr meine texte anstinken


© mikey-on-tour


1 Lesern gefällt dieser Text.


Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "mein ziel"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "mein ziel"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.