Verschwundene Träume

Meine Träume liegen irgendwo herum,
wer weiß in welcher Nische.
Liegen sie in Schubladen verborgen,
oder gar unter dem Schrank?
Vielleicht finde ich sie unter dem Teppich,
doch wer hat sie darunter gekehrt?

Vielleicht werden sie von Füßen zertreten,
oder sie landen eines Tages
auf der Teppichstange im Garten
und werden dort vermischt
mit Staub und Dreck herausgeklopft,
wo sie ins Nichts zerstieben.

Angélique Duvier
Juli 2018

Verschwundene Träume

© Angélique Duvier


© Copyright: Angélique Duvier, Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung, sowie Übersetzung. Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!


20 Lesern gefällt dieser Text.


Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher



Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher



Kommentare zu "Verschwundene Träume"

Re: Verschwundene Träume

Autor: agnes29   Datum: 02.08.2018 14:23 Uhr

Kommentar: Ich würde nicht weiter suchen liebe Angélique, vielleicht sind
sie ja auf dem Weg zu dir. Schöne Zeilen!
Liebe Grüße,
Agnes

Kommentar schreiben zu "Verschwundene Träume"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.