Der Turm

Erbaut aus Stahl auf Ewig
Aus Erden Feuer Erz
Ein Denkmal hoch dort stehend
Bewahrt Geschichten alt

Ein Rad dort stetig drehend
Ein Seil in Erden weit
Tief hinab zur Kohle
Der Bergmann stand im Korb

Heute naht sein Ende
Glorreich war die Zeit
Vielen gab er Arbeit
Zum Denkmal Stolz geweiht

Touristen dich bestaunen
Erzähl von unsrer Zeit
Vom Kampf der Arbeit ewig
Vom Schweiß und stolzer Hand

Tradition die dich bewahrte
Turm aus stolzer Zeit
Der Bergbau bald vergessen
Trotzt nun der Ewigkeit

Die Welt dich nie vergessend
Im Wandel neuer Zeit
Auch wenn das Loch geschlossen
Du uns erhalten bleibst

© Friedel Bolus


© Friedel Bolus


1 Lesern gefällt dieser Text.


Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Der Turm"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Der Turm"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.