ich trage ein Tattoo
es schließt mir Lücken zu
zwischen Haut und Haare
motiviert durch Farbe
kleiden mich Symbole
Wörter zur Parole
bilden Herz und Rose
übersüß Symbiose
Lebenssinn gemalte
die ich selbst bezahlte
darf ein jeder sehen
will dazu auch stehen
manche tragen wilder
ihre Spiegelbilder





© Marcel Strömer
(Magdeburg, den 01.06.2015)

Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung, sowie Übersetzung. Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!


© Marcel Strömer


2 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher



Kommentare zu "Spiegelbilder"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Spiegelbilder"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.