Gedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 1-8 von 8.

Skibrausen

Die Dicht-Fee

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Die Dicht-Fee
11.03.2013    0    1    159

Skibrause
Hüttenjause
Jagertee
Sulzschnee
Carvingrennen
lautes Flennen
Blut im Schnee
Oh weh!
Ski entzwei
Brüllerei
“Helikopter?”
“Du [ ... ]

Flockenweisheit

Die Dicht-Fee

Kategorie: Seelenschmerz Gedichte   Autor: Die Dicht-Fee
11.03.2013    1    1    190

Die Flocken wirbeln hoch vom Himmel,
ins Leben rein, wie ihr und ich.
Ihr Weg ist weit und nie gerade,
die Lebensbahn ist auch kein Strich.

Mal fliegen sie ganz nah beinander,
dann packt ein [ ... ]

Treibhase

Die Dicht-Fee

Kategorie: Ostergedichte   Autor: Die Dicht-Fee
11.03.2013    0    2    350

Im Grase sitz der Osterhas
Auch ihn bewegt das Treibhausgas
Er frisst das Kraut bis zu den Wurzeln
Und muss danach ganz schrecklich furzeln
Doch hat er seinen Düsentrieb
Mal andererseits auch [ ... ]


Frohe Ostern

Die Dicht-Fee

Kategorie: Ostergedichte   Autor: Die Dicht-Fee
11.03.2013    0    3    238

Bunte Eier, Weidenkätzchen,
Vergessen trockne Weihnachtsplätzchen.
Erstes Grün samt Allergien
Krähen die sich Würmer ziehen,
Frauen kämpfen um Figur,
Leichter Frost hält sich noch [ ... ]

Wenn alle Hüllen fallen

Die Dicht-Fee

Kategorie: Ostergedichte   Autor: Die Dicht-Fee
11.03.2013    1    3    245

Die Natur kennt viele Hüllen,
schützen feste ihren Kern.
Nuss in Schale, Ei in Pelle,
weiche Haut umgibt uns gern.

Jedoch weicht auch jede Kruste,
eines Tags der nächsten Form.
Platzt die [ ... ]

Die Dritten darf ich bitten!

Die Dicht-Fee

Kategorie: Lustige Gedichte   Autor: Die Dicht-Fee
13.02.2012    0    0    434

Die Welt – oft hart und ungerecht,
klassiert und ratet oftmals schlecht.
Warum heißt’s ewig: “eins, zwei, drei”?
Mit “drei, zwei, eins”, mach ich euch frei!

Heut stell’ ich auf [ ... ]

Die Oligarchin

Die Dicht-Fee

Kategorie: Gesellschaftskritisches   Autor: Die Dicht-Fee
13.02.2012    0    0    246

Des Mittags schält sie sich mit Raunen,
aus ihren Paradiesvogeldaunen.
Pavarotti live, er sang sie wach,
so säuselnd wie ein leiser Bach.
Was hängt denn heut im Toilett?
Picassos Stier, oh [ ... ]


Wenn alle Hüllen fallen

Die Dicht-Fee

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Die Dicht-Fee
13.02.2012    0    3    358

Die Natur kennt viele Hüllen,
schützen feste ihren Kern.
Nuss in Schale, Ei in Pelle,
weiche Haut umgibt uns gern.

Jedoch weicht auch jede Kruste,
eines Tags der nächsten Form.
Platzt die [ ... ]