ist man noch allein, die Anderen raus


Erbstreitereien

Dem Verblichenen würde Angst und bange
wohl werden, gönnte man ihm noch Lebenszeit.
"Schwitzkästen"sah man da und Gerange,
die Testamentseröffnung sorgte für Leid.

Zähne und Brillen flogen durch den Raum,
wie auch Worte, die man gar nicht schätzte.
Und blessurenfrei blieb da einer kaum.
Es gab tatsächlich auch Schwerverletzte.

Um das Vermögen tat`s natürlich da gehn.
Und nur einer konnt sich noch aufrichten
und lallte:"Könn se ja wohl selber sehn,
wie sieht`s jetzt aus, die Andern verzichten?"


© Truebi


1 Lesern gefällt dieser Text.


Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "harter Einatz zahlt sich ja oftmals aus"

Re: harter Einatz zahlt sich ja oftmals aus

Autor: Maline   Datum: 07.07.2019 15:34 Uhr

Kommentar: Die Gier kennt keine Grenze!
LG. Maline

Kommentar schreiben zu "harter Einatz zahlt sich ja oftmals aus"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.